Bilderserie
Mittwoch, 02. Oktober 2013

Die schönste Frau im TV: Nazan Eckes überstrahlt sie alle

Bild 1 von 54
Aber hallo! Selbstverständlich ...

Aber hallo! Selbstverständlich ...

Aber hallo! Selbstverständlich ...

... ist sie die Schönste im deutschen Fernsehen! Nein, doch nicht Jorge, ...

... sondern natürlich Nazan Eckes. Um das zu wissen, ...

... hätte es eigentlich keiner Umfrage bedurft. Aber sei's drum: Dank einer repräsentativen Erhebung ...

... der ultimativen Trend-Postille "Auf einen Blick" ist es nun auch offiziell: Gegen Nazans Schönheit kommen auch ...

... mit noch so viel Posen Barbara Schöneberger (die Platz zwei in der Rangliste belegt) ...

... und noch so gestrengem Blick Anne Will (Platz 3) nicht an. Kein Wunder also, ...

... dass es in der Vergangenheit schon so einige gab, ...

... die Eckes sicher nur allzu gern den Hof gemacht hätten ...

... und sich von ihr womöglich sogar an der Leine hätten herumführen lassen. Aber ...

... was soll man sagen? Kein brasilianisches Temperament, ...

... keine "Guildo hat dich lieb"-Beteuerungen, ...

... keine väterliche Umarmung ...

... kein "Cheri Cheri Lady", ...

... kein "Sugar Sugar Baby", ...

... kein Witz, ...

... kein Humor ...

... und kein Hape sowieso konnten bei ihr landen. Stattdessen ...

... gab sie im Juni 2012 ihm das Ja-Wort: Julian Khol. Er ist Model und Maler, ...

... stammt aus Österreich ...

... und ist vier Jahre jünger als Eckes. Tatsächlich ...

... ist die Verbindung mit Khol, den Eckes mit einer feierlichen Zeremonie in Florenz heiratete, ...

... bereits ihre zweite Ehe. Zuvor war die als Nazan Üngör geborene Moderatorin sieben Jahre lang mit dem Unternehmer Claus Eckes verheiratet. Okay, okay, die Chancen, ...

... dass sie uns mal bekochen wird, stehen also eher schlecht. Trösten wir uns damit, ...

... dass auch sie mal einen schlechten Styling-Tag erwischt ...

... und wir zwar anders als Khol nicht anfassen, ...

... aber ja wohl allemal ...

... noch gucken dürfen - auf sie ...

... und ihre bisherige Karriere. Am 9. Mai 1976 in Köln geboren, ...

... kam Eckes über ein Volontariat beim Musiksender Viva 1996 zum Fernsehen. Nur wenig später ...

... folgten bereits ihre ersten Einsätze ...

... bei RTL - als Wetterfee, aber auch als Reporterin und Moderatorin. Rasch ...

... übertrug ihr der Kölner Privatsender weitere Aufgaben - von der Begleitung diverser Sportveranstaltungen ...

... über die Präsentation des Mittagsmagazins (im Wechsel mit Katja Burkard, l.) ...

... und des Magazins "Explosiv" (das 2012 20-jähriges Jubiläum feierte, wozu RTL-Chefin Anke Schäferkordt, M., Eckes und ihrer Kollegin Janine Steeger einen Kuchen spendierte) ...

... bis hin zur Moderation von "Let's Dance". Erst ...

... legte Eckes hier mit Kerkeling eine flotte Sohle aufs Parkett, ...

... später dann mit Daniel Hartwich. Womit es ...

... bei Eckes wie bei Kerkeling indes nichts wurde, ist die Moderation von "Wetten dass..?". Als ...

... Michelle Hunziker gemeinsam mit Thomas Gottschalk die Show verließ, war Eckes tatsächlich als mögliche Nachfolgerin im Gespräch. Doch angeblich ...

... wollte Markus Lanz keine dauerhafte Assistentin an seiner Seite - und bekam stattdessen Cindy aus Marzahn als Teilzeitkraft spendiert. Selbst schuld, sagen wir da nur.

Eckes indes braucht sich deshalb sicher nicht zu grämen. Mit ...

... der Moderation von "Deutschland sucht den Superstar" an der Seite von Raúl Richter ...

... und den "Pool Champions" mit Marco Schreyl hatte sie auch so in jüngster Zeit genügend zu tun. Mal ganz abgesehen, ...

... von den diversen Projekten, die sie neben ihrer TV-Karriere sonst noch so stets am Start hat. Sei es Fußball für den guten Zweck ...

... oder literarische Aufarbeitung in eigener Sache: In ihrem Buch "Guten Morgen, Abendland" setzt sich die Tochter türkischer Einwanderer mit ihren Erfahrungen als Kind zweier Kulturen auseinander. Seit 2011 ...

... gehört sie zudem dem Beirat der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration an. Und schließlich ...

... wären da ja auch noch diverse Werbeaufträge zu nennen, die die Moderatorin in der Tasche hat - von einem Versandhaus ...

... bis zum Shampoo-Hersteller. Wenn wir ...

... auch vielleicht nie so schön wie Eckes sein werden, ...

... können wir dank ihr aber wenigstens schuppenfrei, farbintensiv und mit Volumen im Haar durchs Leben gehen. Dafür ...

... und für dieses bezaubernde Lächeln ...

... bedanken wir uns auf jeden Fall herzlichst mit einem Blümchen. Ach, ...

... Nazan, jetzt werden wir aber rot.

weitere Bilderserien