Bilderserie
Freitag, 07. April 2017

Stau, Kung Fu, Schrottplätze: China von oben

Bild 2 von 24
Wie groß die Wirtschaft ist, zeigt ein Blick von oben. (Foto: REUTERS)

Wie groß die Wirtschaft ist, zeigt ein Blick von oben.

China ist die zweitgrößte Volkswirtschaft. Das Bruttoinlandsprodukt hatte 2016 ein Volumen von mehr als elf Billionen Dollar. Die Volksrepublik ist die weltweit größte Handelsnation.

Wie groß die Wirtschaft ist, zeigt ein Blick von oben.

Eine Mautstation vor den Toren Pekings sorgt für einen gewaltigen Stau.

In Shanghai ragen Hochhäuser durch die Wolken.

Frisch geernteter Chili liegt in der Inneren Mongolei zum Trocknen aus.

Neue Audi-Modelle auf einem Parkplatz in Changchun, einer Industriestadt im Nordosten Chinas.

Eine Straße im Nationalpark Zhangye-Danxia.

Vor einem Taifun werden Schiffe in einer Bucht in der Nähe von Taizhou in Sicherheit gebracht.

Arbeiter ernten Teeblätter in Dongyang an der Ostküste.

In der 12-Millionen-Stadt Guangzhou stehen 10.000 mit Regenschutz abgedeckte öffentliche Fahrräder.

Ein Blick auf einen Friedhof in Hangzhou.

Kung-Fu-Schüler in der Stadt Dengfeng.

Fischer am Gelben Fluss.

Vorbereitungen auf ein Fest in Guangzhou.

Neue Chevrolet-Modelle auf einem Parkplatz von General Motors in Shenyang.

Taxis auf einem Schrottplatz in Taiyuan.

Ein Schrottplatz mit Motorrädern in Binzhou, einer Stadt mit 3,6 Millionen Einwohnern.

In einem Sportzentrum erhalten 1000 Kunden eine Gesichtsmassage.

Eine Frau überquert einen Hof, in dem Teeblätter getrocknet werden.

Auf einem Friedhof wird während des Totenfests Papiergeld verbrannt.

In Ningbo verlassen Schiffe zu Beginn der Fangsaison einen Hafen.

Ein von einer Straße getrennter Salzsee präsentiert sich in zwei Farben - der Grund sind Algen.

Lieferanten nehmen in Shanghai an einem Training teil.

Kirschblüte in Guizhou, einer Provinz im Südwesten Chinas. (rts)

weitere Bilderserien