Bilderserie

Prüfen Sie Ihr Erinnerungsvermögen: Demenz-Test: Erkennen Sie diese Persönlichkeiten?

Bild 1 von 43
Nicht jedes Vergessen im Alter muss gleich Sorgen bereiten. Wann aber gibt es Anlass, sich Sorgen zu machen, ob man nicht nur ein bisschen vergesslich, sondern ernsthaft erkrankt ist? Rund um den Globus leben rund 30 Millionen Menschen mit unentdeckten Demenzkrankheiten. Und es werden immer mehr. (Foto: picture alliance / dpa)

Nicht jedes Vergessen im Alter muss gleich Sorgen bereiten. Wann aber gibt es Anlass, sich Sorgen zu machen, ob man nicht nur ein bisschen vergesslich, sondern ernsthaft erkrankt ist? Rund um den Globus leben rund 30 Millionen Menschen mit unentdeckten Demenzkrankheiten. Und es werden immer mehr.

Nicht jedes Vergessen im Alter muss gleich Sorgen bereiten. Wann aber gibt es Anlass, sich Sorgen zu machen, ob man nicht nur ein bisschen vergesslich, sondern ernsthaft erkrankt ist? Rund um den Globus leben rund 30 Millionen Menschen mit unentdeckten Demenzkrankheiten. Und es werden immer mehr.

Trotz jahrelanger Forschung gilt die Krankheit des Vergessens bis heute als unheilbar. Bisher verfügbare Medikamente bewirken bestenfalls eine Verlangsamung des Krankheitsverlaufes um ein paar Jahre. Zudem leidet die Behandlung darunter, dass die Menschen viel zu lange warten, bis sie zu einem Arzt gehen.

In der Regel wird Alzheimer erst erkannt, wenn bereits große Teile des Gehirns zerstört und Medikamente machtlos sind. Die einzige Hoffnung ist die Früherkennung. US-Wissenschaftler haben dafür einen Test entwickelt, der den Gedächtnisschwund schon im frühen Stadium erkennen soll.

Die Gesichter von Berühmtheiten bilden dabei die Grundlage. Im Test müssen 20 Schwarz-Weiß-Bilder von berühmten Persönlichkeiten erkannt werden. Diese wurden nach ihrer Relevanz für Menschen unter 65 Jahren ausgewählt. Probanden ohne Demenz lagen in über 90 Prozent der Fälle richtig. Testen Sie ihr Gedächtnis! Und los gehts:

Albert Einstein gilt als einer der größten Physiker aller Zeiten. Sein Hauptwerk, die Relativitätstheorie, machte ihn weltberühmt.

Elvis Presley zählt zu den wichtigsten Vertretern der Rock- und Popkultur des 20. Jahrhunderts. Er wird auch als "King of Rock ’n’ Roll" oder einfach als "King" bezeichnet.

Prinzessin Diana war die erste Ehefrau des britischen Prinz Charles. Sie kam bei einem Autounfall am 31. August 1997 in Paris ums Leben.

John F. Kennedy war der 35. Präsident der USA. "Ich bin ein Berliner!" ist ein berühmtes Zitat aus seiner Rede am 26. Juni 1963 vor dem Schöneberger Rathaus in Berlin.

Oprah Winfrey ist laut "Forbes"-Magazin die einflussreichste Frau der Welt. Gerade sorgte die US-amerikanische Talkmeisterin mit einer Rassismus-Diskussion im "Täschligate" für Medienwirbel.

Humphrey Bogart ist eine Schauspiel-Ikone. Mit der wohl lässigsten Liebeserklärung der Filmgeschichte, "Here's looking at you, kid" (in der deutschen Synchronfassung "Ich seh dir in die Augen, Kleines"), spielte er sich in die Herzen der Menschen.

Elizabeth II. war gerade 26 Jahre alt, als sie Englands Königin wurde.

Sir Winston Churchill gilt als bedeutendster britischer Staatsmann des 20. Jahrhunderts. Er führte Großbritannien als Premierminister durch den Zweiten Weltkrieg. 1963 wurde er zum ersten Ehrenbürger der USA ernannt.

Martin Luther King jr. setzte sich für die Rechte der Schwarzen ein. Wegen seines Engagements für soziale Gerechtigkeit erhielt er 1964 den Friedensnobelpreis.

Lucille Ball war eine US-amerikanische Schauspielerin. Nach ihren Anfängen als Nebendarstellerin in Hollywood in den 1930er- und 1940er-Jahren wurde sie in den 1950ern als Star der Sendung "I Love Lucy" zu einer der beliebtesten Fernsehkomikerinnen der USA.

George W. Bush war 43. Präsident der USA. In seine Amtszeit fielen die Terroranschläge am 11. September 2001 und die Kriege in Afghanistan und dem Irak.

Muhammad Ali gehört zu den bedeutendsten Schwergewichtsboxern und wurde 1999 zum "Sportler des Jahrhunderts" gewählt.

Condoleezza Rice war von 2005 bis 2009 Außenministerin der USA und damit erste afro-amerikanische Frau in diesem Amt.

Papst Johannes Paul II. war 26 Jahre lang das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche. Ein längeres Pontifikat ist nur für Pius IX. belegt.

Sammy Davis Jr. war gleichzeitig Schauspieler, Sänger und Tänzer und Mitglied des "Rat Pack". Schon mit drei Jahren betrat er das erste Mal eine Bühne, mit sieben hatte er seine erste Filmrolle.

Bill Clinton war der 42. Präsident der USA. Seine zweite Amtszeit wurde von der Sex-Affäre mit Monica Lewinsky überschattet.

Liza Minnelli wurde durch ihre Verkörperung der Varietekünstlerin "Sally Bowles" in dem Film "Cabaret" weltbekannt. Sie ist die Tochter von Judy Garland.

Bill Gates zählt seit Jahren zu den reichsten Männern der Welt. Er gründete 1975 Microsoft.

Ronald Reagan regierte als 40. Präsident die USA. Zuvor war er ein erfolgreicher Schauspieler. 1994 bekannte er sich in einem persönlichen Brief an die US-Bevölkerung zu der bei ihm diagnostizierten Alzheimer-Erkrankung.

Sollten Sie mehr als zwei Prominente nicht erkannt haben, empfiehlt sich ein weiterer Gedächtnistest. Behalten Sie dabei jedoch im Auge, dass die berühmten Persönlichkeiten speziell für US-Bürger ausgewählt wurden. So ist Lucille Ball hierzulande wohl sehr viel weniger bekannt als in den USA.

weitere Bilderserien