Bilderserie

Verlassen, verfallen, mysteriös : Geisterschiffe und ihre Geheimnisse

Bild 1 von 22
Eines der berühmtesten Geisterschiffe ist die Mary Celeste. Zehn Mann hatte sie an Bord. Doch von denen fehlte jede Spur, als das Schiff ... (Foto: Wikipedia/gemeinfrei)

Eines der berühmtesten Geisterschiffe ist die Mary Celeste. Zehn Mann hatte sie an Bord. Doch von denen fehlte jede Spur, als das Schiff ...

Eines der berühmtesten Geisterschiffe ist die Mary Celeste. Zehn Mann hatte sie an Bord. Doch von denen fehlte jede Spur, als das Schiff ...

... 1872 zwischen den Azoren und Portugal trieb und dort gefunden wurde. Was war mit der Besatzung geschehen? Die Fracht der Mary Celeste bestand aus Fässern voller Rohalkohol. Waren die Männer vor Ethanol-Dämpfen in ein Beiboot geflüchtet? Das Rätsel wurde nie gelöst.

Als die Valencia 1906 vor der Küste von Vancouver Island (Kanada) sank, trieb Rettungsboot Nr. 5 ab. Es dümpelte 27 Jahre unbemerkt vor sich hin. Erst ...

... 1933 wurde das Beiboot in einer Bucht an der Westküste von Vancouver Island gefunden - in überraschend gutem Zustand.

Auf der Carroll A. Deering, die von Rio de Janeiro nach Newport News (Virginia) unterwegs war, fand man 1921 nur noch die ...

... Schiffskatze (die hier abgebildete ist allerdings jüngeren Jahrgangs). Der große Gaffelschoner war vor ...

... Cape Hatteras, North Carolina, gestrandet. Keines der ...

... ursprünglich elf Besatzungsmitglieder war an Bord, auch die Rettungsboote waren verschwunden - und blieben es. Was auf der Carroll A. Deering geschehen war, konnte nie geklärt werden.

Der Frachter Baychimo trieb jahrzehntelang auf dem Meer. Als man ihn 2006 gezielt suchte, fand man ihn jedoch nicht. Das Schiff war 1931 im Packeis eingeschlossen worden, als es abgelegene Siedlungen in den ...

... kanadischen Nordwest-Territorien und Alaska versorgen sollte. Die Besatzung konnte gerettet werden, sie gab das Schiff auf. Zeitweilig vom Packeis freigegeben, trieb es danach als Geisterschiff durch die Gewässer. Zuletzt soll die Baychimo 1969 gesehen worden sein.

Vor der Küste von Vanua Levu im Fidschi-Archipel fand man 1955 ...

... das US-amerikanische Fracht- und Fischerboot Joyita in halb gesunkenem Zustand. Beiboot und Floß waren verschwunden, mit ihnen die neun Passagiere und die Crew. Auch das Logbuch fehlte. Darüber, was an Bord passiert sein könnte, gibt es nur Vermutungen. Die Theorien reichen von ...

... Meuterei über Wassereinbruch bis hin zu Piraterie. Keine der Theorien ließ sich bestätigen. Die Joyita wurde später repariert und wieder in Betrieb genommen.

1969 trieb die Teignmouth Electron mehrere Tage auf dem Nordatlantik. Donald Crowhurst, der mit dem Trimaran an einem ...

... Weltumsegelungsrennen teilgenommen hatte (hier die Route), war verschwunden. Erst 2006 kam man dahinter, was mit Crowhurst passiert war: Offenbar hatte er einen Nervenzusammenbruch erlitten und war über Bord gesprungen.

Die Ryōun Maru, ein japanisches Fischereischiff, trieb mehr als ein Jahr auf dem Pazifik. Es galt seit dem ...

... zerstörerischen Tsunami vom 11. März 2011 als vermisst. Fast 13 Monate später wurde es ...

... vor der Küste Alaskas gefunden. Die US-Küstenwache versenkte es schließlich.

Die Lyubow Orlowa, ein sowjetisches Passagierschiff, sollte 2013 - ohne Besatzung - zu einer Abwrackwerft in der Dominikanischen Republik geschleppt werden, doch die Schleppverbindung riss. Seither treibt das Schiff ...

... auf dem Nordatlantik. Ob es dort immer noch unterwegs ist oder aber inzwischen irgendwo auf dem Meeresgrund liegt, ist unklar.

Ende 2015 strandeten an der japanischen Westküste nach und nach zwölf Holzkutter. Die Küstenwache fand 22 Leichen an Bord, zum Teil schon skelettiert. Die Boote müssen lange auf dem Meer getrieben sein. Wo sie herkamen, ...

... weiß man nicht genau. Die meisten Indizien sprechen für Nordkorea. Saßen in den Booten Fischer? Kamen sie vom Weg ab? Oder hatten Flüchtlinge aus Nordkorea die gefährliche Reise übers Meer gewagt? Die Antworten auf diese Fragen stehen noch aus. Es ist eines von vielen Rätseln rund um Geisterschiffe. (asc)

weitere Bilderserien