Mediathek

Nach 27 Jahren unter Wasser: Argentinische Geisterstadt taucht wieder auf

01.06.13 – 02:34 min

Epecuen war früher ein beliebter Badeort. Vor 27 Jahren lassen Stürme den Staudamm brechen. Die ganze argentinische Stadt wird überschwemmt. Die Einwohner können sich retten. Jahrzehntelang liegt Epecuen unter Wasser. Doch jetzt nach Jahren schwerer Dürre taucht die Stadt wieder auf - und bietet einen bizarren Anblick.

n-tv Nachrichten