Mediathek

Umweltverschmutzung als Staatsgeheimnis: China räumt Existenz sogenannter Krebsdörfer ein

24.08.13 – 03:25 min

China zahlt für seinen Wirtschaftsaufschwung einen hohen Preis. Viele Regionen kämpfen mit massiven Umweltproblemen. Luft und Trinkwasser sind oft so stark verschmutzt, dass die Menschen daran erkranken. Lange versucht die Regierung, die Probleme zu verschweigen. Jetzt gibt sie die Existenz sogenannter Krebsdörfer bekannt und gelobt Besserung.

n-tv Nachrichten