"Sex ist schädlich": Chinas mangelnde Aufklärung hat schwerwiegende Folgen

02.01.16 – 04:48 min

Sexualität ist in China ein gesellschaftliches Tabuthema. Von den Eltern werden Kinder kaum aufgeklärt. Wenn es Sexualkundeunterricht in der Schule gibt, ist der äußerst fragwürdig. Dort wird den Heranwachsenden erklärt, Sex sei schädlich. Diese Unkenntnis sorgt landesweit dafür, dass junge Mädchen ungewollt schwanger werden. Davon profitiert die boomende Abtreibungsindustrie.

Videos meistgesehen
Weitere Videos