Leben in Zeiten des Krieges: Dirk Emmerich berichtet vom Alltag der Menschen in Aleppo

17.09.16 – 04:29 min

Es ist ein vorsichtiges Aufatmen in Syrien - mehr nicht: Die USA und Russland vereinbaren einen Waffenstillstand und zumindest in den ersten Tagen bleibt es weitgehend ruhig. Doch es ist nur eine Pause und noch lange kein Frieden. n-tv Reporter Dirk Emmerich besucht kurz vor Beginn des Waffenstillstandes Aleppo - den Teil der Stadt, der von den Assad-Truppen gehalten wird.

Videos meistgesehen
Weitere Videos