Bizarre Folgen der Gaza-Blockade: Zoo zeigt ausgestopfte Tiere

02.02.13 – 02:21 min

Es ist kein gewöhnlicher Zoo, der für die Bewohner Gazas täglich seine Pforten öffnet. Wegen der Blockade Israels, ist es unmöglich genügend Futter für den Zoo aufzutreiben und so sind viele der exotischen Tiere bereits verhungert. Statt sie jedoch zu entsorgen, hat der findige Zoobetreiber die Tiere ausgestopft und ausgestellt. Für die Kinder ist es ein großer Spaß - wer kann schon von sich behaupten, jemals auf einem Tiger geritten zu sein.

Videos meistgesehen
Weitere Videos