Mediathek

n-tv 1998: Das Zugunglück von Eschede

23.11.12 – 01:23 min

Es ist das schwerste Zugunglück in der Geschichte Deutschlands: In Eschede entgleist ein 200 km/h schneller ICE auf gerader Strecke. Über 100 Menschen sterben. n-tv ist den ganzen Tag vor Ort und spricht im Studio mit Experten über die Ursachen des Unglück.

n-tv Nachrichten