Fernsehhighlight
Als Adi Dassler 1920 seinen ersten Schuh fertigte, hätte er wohl kaum gedacht, dass aus der Idee ein ganzes Marken-Imperium werden würde. Heute ist Adidas aus der Welt des Sports kaum noch wegzudenken, die drei Streifen wurden zum Markenzeichen. Doch das Traditionsunternehmen muss immer wieder neue Wege gehen, Hürden überwinden. Wofür steht Adidas heute noch? Die n-tv Dokumentation erinnert an die Anfänge der Weltmarke und zeigt, mit welchen Schwierigkeiten das Unternehmen immer wieder zu kämpfen hat. n-tv Dokumentation am 01.09. 20:15 Uhr Mega Brands - Adidas

Als Adi Dassler 1920 seinen ersten Schuh fertigte, hätte er wohl kaum gedacht, dass aus der Idee ein ganzes Marken-Imperium werden würde. Heute ist Adidas aus der Welt des Sports kaum noch wegzudenken, die drei Streifen wurden zum Markenzeichen. Doch das Traditionsunternehmen muss immer wieder neue Wege gehen, Hürden überwinden. Wofür steht Adidas heute noch? Die n-tv Dokumentation erinnert an die Anfänge der Weltmarke und zeigt, mit welchen Schwierigkeiten das Unternehmen immer wieder zu kämpfen hat.

TV-Programm
  • 02:25 Extrem-Jobs - Spezialisten im Höhenrausch
    mediathek_702054

    Wer in über 100 Metern Fenster an Wolkenkratzern putzt, der muss schon ein bisschen verrückt sein. Die n-tv Dokumentation zeigt den Alltag eines Teams aus Arizona. Sie sind absolute Spezialisten. Jederzeit müssen sich die Männer blind aufeinander verlassen können. Denn in dieser Höhe kann schon die kleinste Windböe eine Tragödie auslösen.

  • 03:05 Alltag unterm Hakenkreuz 9
    mediathek_213523-alltag_unterm_hakenkreuz

    Mit der Kamera an der Ostfront III + Ganz egal, ob es sich um einen pompösen Massenaufmarsch der NSDAP, ein Meer aus Hakenkreuzflaggen oder um eine Weihnachtsfeier im Kreise der Familie handelt: Spannende Motive müssen Amateurfilmer in den 30er Jahren in Deutschland nicht lange suchen. Der junge Soldat Götz Hirt-Reger drehte im Auftrag des nationalsozialistischen Propagandaministeriums an vorderster Front Bilder für die 'Deutsche Wochenschau'. Diese Folge von 'Alltag unterm Hakenkreuz' belegt, wie der Alltag der Soldaten wirklich war.

  • 03:45 Alltag unterm Hakenkreuz 10

    Eva Braun - Geliebte des Führers + Hitlers Privatleben gehörte zu den bestgehütetsten Geheimnissen der NS-Zeit. So auch seine Beziehung zu Eva Braun. Die meisten Deutschen erfuhren erst nach Kriegsende von der Frau, die 13 Jahre lang mit dem Diktator zusammengelebt und die er in den letzten Kriegstagen geheiratet hat. Eva Braun war eine passionierte Hobbyfilmerin und hielt ihren Alltag im engsten Kreis um den Diktator regelmäßig mit ihrer Kamera fest. Ein Teil dieser Farbaufnahmen ist bis heute erhalten geblieben. Diese Folge von 'Alltag unterm Hakenkreuz' zeigt, dass Eva Braun alles andere als eine unpolitische Mätresse war: Sie glaubte fest an den Nationalsozialismus - und ging ganz bewusst am 30. April 1945 mit Adolf Hitler in den Tod.

  • 04:30 The Sixties - Jahrzehnt des Umbruchs
    mediathek_704214

    Die 60er sind eine Zeit des Umbruchs. Die Frauen-, Lesben- und Schwulenbewegungen sowie ein neues ökologisches Bewusstsein haben ihren Ursprung in diesem Jahrzehnt. Vom Stonewall-Aufstand über die Neuen Linken bis hin zum 'Stummen Frühling' analysiert Tom Hanks in seiner Dokumentation die wichtigsten Ereignisse.

  • 05:15 The Sixties - Technischer Fortschritt
    mediathek_704215

    Die 60er Jahre sind bestimmt vom technischen Fortschritt. Laser, Videospiele und Satellitentechnik werden erfunden. Computer schrumpfen auf die Größe eines TV-Geräts. Die Medizin feiert immense Erfolge. Ihren Höhepunkt finden die Entwicklungen, als Neil Armstrong am 20. Juli 1969 als erster Mensch auf dem Mond landet. Tom Hanks blickt in seiner Dokumentation auf das Jahrzehnt zurück.

  • 06:00 Nachrichten

  • 06:15 Nachrichten

  • 06:30 Nachrichten

  • 06:45 Nachrichten

  • 07:00 Nachrichten

  • 07:10 Telebörse

  • 07:30 Nachrichten

  • 07:40 Telebörse

  • 08:00 Nachrichten

  • 08:10 Telebörse

  • 08:30 Nachrichten

  • 08:40 Telebörse

  • 09:00 Nachrichten

  • 09:10 Telebörse

  • 09:30 Nachrichten

  • 09:35 LIVE: Statement Bundesinnenministerin von Österreich

    Von den Anden Südamerikas über die Tropeninseln des Pazifiks bis zu den eisigen Gebirgsketten Alaskas - für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt sind Vulkane eine unberechenbare Bedrohung. Oft schlummern die Berge Jahrhunderte lang, bis sie von einer Sekunde auf die andere mit vernichtender Gewalt explodieren. Doch wie entstehen eigentlich Vulkane? Wie häufig brechen sie aus und wie kann der Mensch dieser Gefahr begegnen?

  • 09:40 Telebörse

  • 10:00 Nachrichten

  • 10:10 Telebörse

  • 10:30 Nachrichten

  • 10:40 Telebörse

  • 11:00 Nachrichten

  • 11:10 Telebörse

  • 11:30 Nachrichten

  • 11:40 Telebörse

  • 12:00 Nachrichten

  • 12:10 Telebörse

  • 12:30 News Spezial: Flucht nach Deutschland

  • 13:00 Nachrichten

  • 13:10 Telebörse

  • 13:30 LIVE: Sommer-PK Angela Merkel

  • 14:00 Nachrichten

  • 14:10 Telebörse

  • 14:30 News Spezial: Flucht nach Deutschland

  • 15:00 Nachrichten

  • 15:40 Telebörse

  • 16:00 Nachrichten

  • 16:10 News Reportage: Deutschland zwischen Hass und Hilfe

  • 16:35 News Reportage: Letzte Hoffnung Deutschland

  • 17:00 Nachrichten

  • 17:10 Das Duell Spezial
    mediathek_742678-das_duell_bei_n-tv

    + Thema: 'Flüchtlinge in Angst, Kommunen überfordert - Warum versagt die Politik?' + Gäste: Ramona, Pop, Die Grünen, Fraktionsvorsitzende Berlin + Thomas Strobl, CDU, stellv. Parteivorsitzender

  • 18:00 Nachrichten

  • 18:20 Telebörse

  • 18:35 Ratgeber - Hightech
    mediathek_704934-ratgeber_-_hightech

    + Reportage: 3D-Druck - eine Technik mit immer neuen Möglichkeiten

  • 19:00 Nachrichten

  • 19:15 on air Spiegel TV Magazin

    + Flüchtlingstragödie - Wer sind die Todesschlepper? + Exklusiv - Neue Erkenntnisse zur Randale im Flüchtlingsheim Suhl + Flüchtlingsstrom - Helles Deutschland vs Dunkles Deutschland

  • 20:00 Nachrichten

  • 20:15 News Spezial: Flucht nach Deutschland

    n-tv fasst die Geschehnisse und Eindrücke des Schwerpunkttages 'Flucht nach Deutschland' zusammen und gibt einen umfassenden Überblick über die neuen Entwicklungen. Aktuelle Beiträge und Reportagen liefern Einblicke in das Leben von Flüchtlingen in deutschen Notunterkünften. Reporter berichten unter anderem aus internationalen Krisenregionen und schätzen die Lage ein.

  • 22:00 Nachrichten

  • 22:05 Telebörse

  • 22:10 Das Duell Spezial
    mediathek_742678-das_duell_bei_n-tv

    + Thema: 'Flüchtlinge in Angst, Kommunen überfordert - Warum versagt die Politik?' + Gäste: Ramona, Pop, Die Grünen, Fraktionsvorsitzende Berlin + Thomas Strobl, CDU, stellv. Parteivorsitzender

  • 23:00 Nachrichten

  • 23:05 Spiegel TV Magazin

    + Ortung und Aufnahme von Flüchtlingsbooten im Mittelmeer + Aufnahmelager in Berlin: Probleme der Behörden, zu viel Ansturm, zu wenig Personal + Griechische Insel Kos: Urlaubsziel und gleichzeitig Ziel von vielen Flüchtlingsbooten + Asylentscheider in München: Gespräch mit einem Flüchtling und Entscheidung über den Asylantrag + Balkanrute: Der Weg der Flüchtlinge vom Meer aus über Griechenland nach Ungarn und weiter ins Zentrum Europas + Aufnahmelager in Elwangen: Große Anzahl von Wirtschaftsflüchtlingen aus dem Osten - die meisten werden zurückgeschickt

  • 00:00 Nachrichten

  • 00:05 Alltag unterm Hakenkreuz 9
    mediathek_213523-alltag_unterm_hakenkreuz

    Mit der Kamera an der Ostfront III + Ganz egal, ob es sich um einen pompösen Massenaufmarsch der NSDAP, ein Meer aus Hakenkreuzflaggen oder um eine Weihnachtsfeier im Kreise der Familie handelt: Spannende Motive müssen Amateurfilmer in den 30er Jahren in Deutschland nicht lange suchen. Der junge Soldat Götz Hirt-Reger drehte im Auftrag des nationalsozialistischen Propagandaministeriums an vorderster Front Bilder für die 'Deutsche Wochenschau'. Diese Folge von 'Alltag unterm Hakenkreuz' belegt, wie der Alltag der Soldaten wirklich war.

  • 00:55 Nachrichten

  • 01:00 Alltag unterm Hakenkreuz 10

    Eva Braun - Geliebte des Führers + Hitlers Privatleben gehörte zu den bestgehütetsten Geheimnissen der NS-Zeit. So auch seine Beziehung zu Eva Braun. Die meisten Deutschen erfuhren erst nach Kriegsende von der Frau, die 13 Jahre lang mit dem Diktator zusammengelebt und die er in den letzten Kriegstagen geheiratet hat. Eva Braun war eine passionierte Hobbyfilmerin und hielt ihren Alltag im engsten Kreis um den Diktator regelmäßig mit ihrer Kamera fest. Ein Teil dieser Farbaufnahmen ist bis heute erhalten geblieben. Diese Folge von 'Alltag unterm Hakenkreuz' zeigt, dass Eva Braun alles andere als eine unpolitische Mätresse war: Sie glaubte fest an den Nationalsozialismus - und ging ganz bewusst am 30. April 1945 mit Adolf Hitler in den Tod.

  • 01:40 The Sixties - Jahrzehnt des Umbruchs
    mediathek_704214

    Die 60er sind eine Zeit des Umbruchs. Die Frauen-, Lesben- und Schwulenbewegungen sowie ein neues ökologisches Bewusstsein haben ihren Ursprung in diesem Jahrzehnt. Vom Stonewall-Aufstand über die Neuen Linken bis hin zum 'Stummen Frühling' analysiert Tom Hanks in seiner Dokumentation die wichtigsten Ereignisse.

Die n-tv Moderatoren