Fernsehhighlight
Evel Knievel ist bis heute legendär. Der Motorradstuntman erlangte durch seine waghalsigen Sprünge weltweite Berühmtheit. Durch ihn wurden Stuntshows von kleinen Einlagen auf Jahrmärkten zu Events mit enormer Popularität. Als wahres PR-Genie erfand er sich immer wieder neu - auch wenn er sich im Laufe seiner Karriere jeden Knochen im Körper brach und am Ende bankrott war. Die n-tv Dokumentation zeichnet ein ganz persönliches Bild. Familie, Freunde und Kollegen geben einen privaten Einblick hinter den Mythos Evel Knievel. 31.12. 13:10 Uhr Evel Knievel - Mythos einer Stunt-Legende

Evel Knievel ist bis heute legendär. Der Motorradstuntman erlangte durch seine waghalsigen Sprünge weltweite Berühmtheit. Durch ihn wurden Stuntshows von kleinen Einlagen auf Jahrmärkten zu Events mit enormer Popularität. Als wahres PR-Genie erfand er sich immer wieder neu - auch wenn er sich im Laufe seiner Karriere jeden Knochen im Körper brach und am Ende bankrott war. Die n-tv Dokumentation zeichnet ein ganz persönliches Bild. Familie, Freunde und Kollegen geben einen privaten Einblick hinter den Mythos Evel Knievel.

TV-Programm
  • 01:35 Giganten der Moderne: Türme

    Der 610 Meter hohe Canton Tower in China ist der weltgrößte Fernsehturm. Besonders wichtig ist beim Turmbau das richtige Fundament, sonst droht Einsturzgefahr. Ebenso bedeutend sind die Materialien, aus denen der Korpus besteht. Doch all das konnten erst die technischen Durchbrüche der Vergangenheit beweisen.

  • 02:20 Abriss Extrem: Eisenbahn-Recycling

    Dieselloks sind über 50 Jahre im Einsatz, bevor sie zu alt und unwirtschaftlich werden. Die Eisenbahngesellschaften ließen sie bislang immer verschrotten. Doch die Firma National Railway Equipment in Illinois hat eine andere Lösung gefunden. In nur acht Wochen zerlegen sie die alten Loks in ihre Einzelteile, um sie anschließend mit neuen Ersatzteilen wieder aufzubauen. Riesige Maschinen und Kräne helfen ihnen, die Massen an verrostetem Stahl zu bewegen.

  • 03:00 Nachrichten

  • 03:05 Ursprung der Technik: Der Trojanische Krieg

    Seit 3.000 Jahren ranken sich Legenden um die Belagerung Trojas. Die Dokumentation versucht die Geheimnisse endgültig zu lüften. Die Reise beginnt in der Türkei, an einer Stelle, die viele für das wahre Troja halten. Dort analysieren Experten eines der größten historischen Schlachtfelder der Welt, um anhand der Überreste herauszufinden, wie die Soldaten kämpften und starben. 3.000 Jahre nachdem diese Geschichte zum ersten Mal erzählt wurde, wird nun modernste Technologie, Archäologie und Ingenieurswesen angewendet, um die Wahrheit hinter der Legende zu enthüllen.

  • 03:50 Technik der Kriegswaffen

    Ob Gewehre, Geschosse oder Bomben - Kriegswaffen sind keineswegs die modernen Erfindungen, für die sie oft gehalten werden. Ihren Ursprung haben die Werkzeuge des Krieges vielmehr in längst vergangenen Zeiten. Die Dokumentation zeigt, welche antiken Erfindungen sich tatsächlich hinter heutigen Kriegswaffen verbergen und wie sie funktionieren.

  • 04:30 Ursprung der Technik: Elitetruppen

    Genau wie heute mussten auch die Truppen der Antike oftmals tief hinter den feindlichen Linien unter härtesten Umständen kämpfen. Wie schafften es diese Einheiten, sich ohne die modernen Techniken in Wüste, Eis oder Sturm durchzuschlagen? Mit welchen Taktiken und Waffen führten sie ihre Kriege? Die Dokumentation deckt ihre Geheimnisse auf.

  • 05:15 Tatort Straße: Illegale Motorrad-Stunts

    Für die einen sind sie gefährliche Motorrad-Spinner, für andere die größten Gesetzlosen unserer Zeit. Sie nennen sich Stunt-Bike Fahrer und machen lebensgefährliche Kunststücke auf ihren Motorrädern - im öffentlichen Verkehr! Was vor zehn Jahren als harmlose Welle begann, ist mittlerweile auf der ganzen Welt ein schockierender Trend geworden. Die Stunts werden dabei immer verrückter und gefährlicher! Die Dokumentation zeigt die unfassbaren Bilder und stellt die Fahrer und ihre Maschinen vor.

  • 06:00 Nachrichten

  • 06:10 Experiment Eliteeinheit: Flugabwehr

    Es sind die Spezialeinheiten der US Army, die immer dann zum Einsatz kommen, wenn es besonders gefährlich wird. Ihr Zugriff erfolgt blitzschnell und verdeckt. Dabei weiß eigentlich kaum jemand, wie die Spezialkräfte operieren. Um dies wirklichkeitsnah zu veranschaulichen, probt diese n-tv Dokumentation mit dem Ex-Elitesoldaten Wil Willis den Ernstfall. Seine Aufgabe ist es, ein fingiertes feindliches Flugabwehrsystem auszuschalten.

  • 07:00 Nachrichten

  • 08:00 Nachrichten

  • 08:05 PS - Das Automagazin

    + Comeback Raubkatze: Der Cheetah jagt wieder über die Straßen + Und es gibt sie doch, die Helden unserer Zeit - Wenn es um Leben und Tod geht, zählt jede Sekunde + Zu Gast in Alta Badia: Wer kraxelt am besten? Der große Allradtest in Südtirol + Darf es ein bisschen ausgefallener sein? Abgefahrene Gebrauchtwagen aus dem World Wide Web

  • 09:00 Nachrichten

  • 09:10 Präsident Obama - Ein Leben für die USA

    Als erster farbiger Präsident der USA schrieb Obama Geschichte. 2009 wurde ihm sogar der Friedensnobelpreis verliehen. Doch bis dahin war es ein harter Weg. Die Dokumentation erzählt Spannendes aus seinem Leben für die USA.

  • 09:30 Auslandsreport
    mediathek_226418-auslandsreport

    + USA: Obamas zweite Amtszeit ? was wird sich ändern? + Mali: Gefährlicher Kampf gegen die Islamisten + Indien: Frauen in Angst, Vergewaltigungen gehen weiter + Norwegen: Niere oder Leber, alles zu haben im Musterland der Organspenden + China: Dicke Luft in Peking, Umweltverschmutzung wird immer schlimmer + Japan: Bunt und niedlich, wie man erfolgreich zum Maskottchen wird

  • 10:00 Nachrichten

  • 10:15 Telebörse Extra: Hoffnungsträger

    Die BRAIN AG (Biotechnology Research and Information Network AG) ist ein mittelständisches deutsches Unternehmen der Weißen Biotechnologie mit Sitz in Zwingenberg. Das Unternehmen wurde 1993 von Holger Zinke in Darmstadt gegründet. BRAIN bedient sich des 'Baukastens der Natur' und züchtet beispielsweise Mikrorganismen, die Schadstoffe aus Industrieschloten vernichten. BRAIN bietet Auftragsforschung für die Chemie-, Pharma-, Lebensmittel- und Kosmetikindustrie in den Bereichen Naturstoffe, Enzyme und Biokatalysatoren. Zu den Auftraggebern des Unternehmens gehören unter anderem BASF, Ciba, Degussa, Genencor, Henkel, Nutrinova, Sandoz und Südzucker. Für Henkel entwickelte die BRAIN AG beispielsweise ein waschaktives Enzym, das bei Temperaturen von 40 °C die gleiche Waschkraft entwickelt, die vorher erst bei 60 °C erreicht wurde.

  • 10:30 5th Avenue

  • 11:00 Nachrichten

  • 11:10 Mega-Fabriken: LEGO

    Jede Sekunde werden sieben LEGO Sets verkauft. Weltweit gibt es sagenhafte 400 Millionen LEGO-Fans. Das 'Spielzeug des Jahrhunderts' ist bei Kindern und bei Erwachsenen gleichermaßen beliebt. Doch die Herstellung des baukastenartigen Spielzeugs mit den ineinandergreifenden Steinen ist komplizierter, als man vermuten würde. Die Legofabrik in Billund, Dänemark, ist ein gigantisches Unternehmen. Die n-tv Dokumentation zeigt, was hier täglich aus 60 Tonnen rohem Plastik vom kleinen Steinchen bis zur LEGO Polizeistation alles entsteht.

  • 12:00 Nachrichten

  • 12:10 Giganten der Moderne: Gefängnisse

    In Maryland steht eines der größten Hochsicherheitsgefängnisse der Welt. Über die Hälfte der Insassen sind Mörder und alle träumen davon, irgendwie auszubrechen. Doch das ist hier nahezu unmöglich. Das gesamte Gefängnis ist gefüllt mit Technik, die die Insassen im Inneren sicher verwahrt - getrennt voneinander und von der Außenwelt. Doch dieses Sicherheitskonzept konnte erst durch bahnbrechende Entwicklungen der Vergangenheit entwickelt werden.

  • 13:00 Nachrichten

  • 13:05 Deluxe - Alles was Spaß macht

    + Superreich auf Safari + Zu Gast beim Pfeifenkönig + Der Staubsauger-Millionär + Leben auf dem teuersten Golfplatz der Welt + Die Bellers - Wenn Geld keine Rolle spielt

  • 14:00 Nachrichten

  • 14:05 FINE Das Weinmagazin
    mediathek_226324-fine_das_weinmagazin

    Von der Insel Islay im Westen Schottlands herrschten einst die 'Lords of the Isles' über die westlichen Hebriden. Diese urtümliche raue, von Wind und Wetter gezeichnete Insel ist heute auch als 'Whisky-Insel' bekannt. Acht Malt-Destillerien befinden sich auf der nur 3.400 Einwohner zählenden Insel. Islay ist für den Whisky das, was für Rotwein das Bordelais ist. Den rauchigsten Whisky der Insel bietet Ardbeg. Drei Jahre in Folge wurde ein Erzeugnis dieser schottischen Destillerie zum Whisky des Jahres gekürt. FINE Das Weinmagazin wirft einen Blick in die Schatzkammern von Ardbeg und lüftet das Geheimnis des Whiskys.

  • 15:00 Nachrichten

  • 15:10 Ursprung der Technik: Der Trojanische Krieg

    Seit 3.000 Jahren ranken sich Legenden um die Belagerung Trojas. Die Dokumentation versucht die Geheimnisse endgültig zu lüften. Die Reise beginnt in der Türkei, an einer Stelle, die viele für das wahre Troja halten. Dort analysieren Experten eines der größten historischen Schlachtfelder der Welt, um anhand der Überreste herauszufinden, wie die Soldaten kämpften und starben. 3.000 Jahre nachdem diese Geschichte zum ersten Mal erzählt wurde, wird nun modernste Technologie, Archäologie und Ingenieurswesen angewendet, um die Wahrheit hinter der Legende zu enthüllen.

  • 16:00 Nachrichten

  • 16:10 Technik der Kriegswaffen

    Ob Gewehre, Geschosse oder Bomben - Kriegswaffen sind keineswegs die modernen Erfindungen, für die sie oft gehalten werden. Ihren Ursprung haben die Werkzeuge des Krieges vielmehr in längst vergangenen Zeiten. Die Dokumentation zeigt, welche antiken Erfindungen sich tatsächlich hinter heutigen Kriegswaffen verbergen und wie sie funktionieren.

  • 17:00 Nachrichten

  • 17:45 Landtagswahlen Niedersachsen 2013

    Mit der Landtagswahl in Niedersachsen beginnt das Super-Wahljahr 2013. Ob Rot-Grün, Schwarz-Gelb oder ganz anders, das entscheiden die Wähler im bevölkerungsmäßig viertgrößten Bundesland. Niedersachsen setzt damit zugleich einen ersten Stimmungstrend für den Bundestagswahlkampf. n-tv meldet sich live aus dem niedersächsischen Landtag, präsentiert Hochrechnungen und Analysen, fängt die Stimmung in den Parteilagern ein und holt die Spitzenkandidaten vor die Kameras.

  • 19:00 Nachrichten

  • 19:05 Sport Spezial

  • 19:05 n-tv Wissen

  • 19:10 Sport Spezial

  • 19:35 PS - Die Rallye WM

    Das Magazin 'PS - Die Rallye-WM' zeigt Höhepunkte, Ergebnisse und Hintergrundgeschichten aus der Königsklasse des Rallyesports. Die Saison beginnt im Januar mit der traditionsreichen Rallye Monte Carlo und endet im November mit der Wales Rallye in Großbritannien. Dazwischen messen sich die Fahrer unter anderem in Schweden, Mexiko, Portugal, Argentinien oder Griechenland. Dabei müssen sie mit Eis und Schnee, Hitze, Schotterpisten und staubigen Kursen fertig werden. Nach der ersten richtigen Asphaltveranstaltung, der Rallye Deutschland, geht es ans andere Ende der Welt nach Australien.

  • 20:00 Nachrichten

  • 21:00 Nachrichten

  • 22:00 Nachrichten

  • 23:00 Nachrichten

  • 23:05 n-tv Wissen

    + Eisbrecher für freie Seefahrt + Schwarzer Mutnermacher - So macht man den perfekten Kaffee + Winterdienst auf kalter Mission + Hightech-Maschinen + Starenkästen der Zukunft

  • 00:00 Nachrichten

  • 00:05 Abriss Extrem: Eisenbahn-Recycling

    Dieselloks sind über 50 Jahre im Einsatz, bevor sie zu alt und unwirtschaftlich werden. Die Eisenbahngesellschaften ließen sie bislang immer verschrotten. Doch die Firma National Railway Equipment in Illinois hat eine andere Lösung gefunden. In nur acht Wochen zerlegen sie die alten Loks in ihre Einzelteile, um sie anschließend mit neuen Ersatzteilen wieder aufzubauen. Riesige Maschinen und Kräne helfen ihnen, die Massen an verrostetem Stahl zu bewegen.

  • 00:50 Ursprung der Technik: Der Trojanische Krieg

    Seit 3.000 Jahren ranken sich Legenden um die Belagerung Trojas. Die Dokumentation versucht die Geheimnisse endgültig zu lüften. Die Reise beginnt in der Türkei, an einer Stelle, die viele für das wahre Troja halten. Dort analysieren Experten eines der größten historischen Schlachtfelder der Welt, um anhand der Überreste herauszufinden, wie die Soldaten kämpften und starben. 3.000 Jahre nachdem diese Geschichte zum ersten Mal erzählt wurde, wird nun modernste Technologie, Archäologie und Ingenieurswesen angewendet, um die Wahrheit hinter der Legende zu enthüllen.