Fernsehhighlight
01.11. 15:10 Uhr Premium Lounge

+ Leinen los mal anders - Exklusiver Einblick in die Luxus-Yachten der Superreichen + Naturwunder und Elefantenherden - Mit dem Luxuszug durch Südafrikas Wüste + Mehr als nur 'gewöhnlicher Luxus' - Das Emirates Palace in Abu Dhabi + Rochenhaut und raschelnde Seide - Die Ideen der Luxus-Inneneinrichter

TV-Programm
  • 01:35 Planet Mensch - Die unsichtbare Welt

    Eine unbekannte Welt: Tiefe Gräben zerklüften die Landschaft, gewaltige Gebirge ragen vor dem Betrachter auf. Hier leben unzählige Organismen. Aber es handelt sich nicht um einen fremden Planeten. So sieht der menschliche Körper in tausendfacher Vergrößerung aus. 90 Prozent der Zellen sind nicht menschlichen Ursprungs. Jeder von uns ist ein wandelndes Ökosystem, das beinah unsichtbar existiert. Die Dokumentation sieht genauer hin und zeigt das, was sich im Verborgenen abspielt.

  • 02:20 Tödliche Erdbeben

    2010 bebte die Erde auf Haiti und tötete in der Folge über 200.000 Menschen. Knapp einen Monat später erschütterte ein Erdbeben Chile, das 100mal stärker war. In dieser n-tv Dokumentation begibt sich ein Forschungsteam in die zerstörten Gebiete. Sie suchen nach Hinweisen darauf, was sich wirklich tief im Erdinneren abgespielt hat und - viel wichtiger - wie sich derartige Mega-Erdbeben zukünftig verlässlicher voraussagen lassen.

  • 03:00 Nachrichten

  • 03:05 Umzug Extrem - 35.000 Tonnen auf Reisen

    Wie schafft man es, eine Gasverflüssigungsanlage, die 35.000 Tonnen wiegt und groß ist wie ein Hochhaus, in einem Stück von Südspanien nach Nordnorwegen zu schaffen? Die Antwort: Man lässt sie zu Wasser und von einem Spezialschiff an Bord nehmen, das sich dabei in ein U-Boot verwandelt. Doch ein Unternehmen dieser Größenordnung ist nicht nur ein unglaublicher Kraftakt, sondern birgt auch enorme Risiken.

  • 03:45 Brückenbau am Limit

    Die Woodrow-Wilson-Brücke in Washington überspannt den Fluss Potomac. Doch die alte Konstruktion ist marode und muss dringend ersetzt werden. So entsteht eine neue Brücke, die alle bisherigen Dimensionen sprengt. Ihre besondere Lage und architektonische Beschränkungen stellen Konstrukteure und Monteure vor einmalige Herausforderungen.

  • 04:30 Rio de Janeiro: Zwischen Mord und Metropole

    Hinter den Stränden, dem Karneval und dem Glamour von Rio verbirgt sich eine ganz andere Realität: eine der gefährlichsten Städte der Welt. Eine Elitetruppe des Militärs soll die Armenviertel der Stadt von Drogen- und Waffenschmuggel befreien. Am hellichten Tag und auf offener Straße liefern sich Kriminelle und Sondereinheiten auf offener Straße gnadenlose Schießereien. Jeder Schritt hier bedeutet Lebensgefahr. Die n-tv Dokumentation ist bei den Militäreinsätzen dabei und zeigt, was Rio zur Hauptstadt der Morde macht.

  • 05:15 Cops mit Kameras: Gefährlicher Zugriff

    In dieser Folge müssen die Polizisten Partybesucher vor einer Horde Jugendlicher schützen. Und plötzlich zückt jemand eine Waffe! Jetzt müssen die Cops alles dafür tun, damit niemand zu Schaden kommt. Durch die Hightech-Kameras wird das Geschehen aus nächster Nähe gezeigt. Ein anderes Team verfolgt ein flüchtendes Fahrzeug bis über die Staatsgrenze. Werden sie die Verbrecher stoppen können?

  • 06:00 Nachrichten

  • 06:10 Telebörse

  • 06:25 Nachrichten

  • 06:40 Telebörse

  • 07:00 Nachrichten

  • 07:10 Telebörse

  • 07:30 Nachrichten

  • 07:40 Telebörse

  • 08:00 Nachrichten

  • 08:10 Telebörse

  • 08:30 Nachrichten

  • 08:40 Telebörse

  • 09:00 Nachrichten

  • 09:10 Telebörse

  • 09:30 Nachrichten

  • 09:40 Telebörse

  • 10:00 Nachrichten

  • 10:10 Telebörse

  • 10:30 Nachrichten

  • 10:40 Telebörse

  • 11:00 Nachrichten

  • 11:10 Telebörse

  • 11:30 Nachrichten

  • 11:40 Telebörse

  • 12:00 Nachrichten

  • 12:10 Telebörse

  • 12:30 News Spezial

  • 13:00 Nachrichten

  • 13:10 Telebörse

  • 13:30 News Spezial

  • 14:00 Nachrichten

  • 14:10 Telebörse

  • 14:30 News Spezial

  • 15:00 Nachrichten

  • 15:15 Auslandsreport
  • 15:40 Telebörse

  • 16:00 Nachrichten

  • 16:10 Das Universum: Planeten

    Die Erde ist einer von acht Planeten in unserem Sonnensystem. Wissenschaftler gehen heute davon aus, dass es allein in unserer Heimatgalaxie, der Milchstraße, Milliarden weitere davon geben könnte. Fest steht jedoch: Obwohl Planeten immer auf dieselbe Weise entstehen, nämlich durch Verdichtung aus kosmischem Staub, Trümmerteilen und Gasen, variieren sie stark in Größe und Beschaffenheit. Warum sind sie so unterschiedlich? Und weshalb ist die Suche nach erdähnlichen Himmelskörpern so schwierig?

  • 17:00 Nachrichten

  • 17:05 Mysterium Universum: Totale Sonnenfinsternis

    Eine Sonnenfinsternis ist ein atemberaubendes Ereignis: Die strahlende Sonne wird plötzlich von der dunklen Mondscheibe verdeckt. Bis zur Neuzeit war eine Sonnenfinsternis gefürchtet als der Zorn Gottes. Heute hat die Wissenschaft das astronomische Phänomen entzaubert. Dennoch bleibt es ein Spektakel, das überall auf der Welt Menschen in seinen Bann zieht. Doch eine Sonnenfinsternis ist mehr als die Bewegung zwischen Mond und Sonne - und jedes dieser Ereignisse enthüllt mehr Wissen über unser Universum.

  • 18:00 Nachrichten

  • 18:20 Telebörse

  • 18:35 Ratgeber - Freizeit & Fitness
    mediathek_228826-ratgeber_-_freizeit___fitness

    + So schön kann man im Winter draußen übernachten und feiern: Unterwegs mit den Iglu-Architekten + So macht man seinem Smartphone Beine: Die besten Lauf-Apps + Die Trends der ISPO

  • 19:00 Nachrichten

  • 20:00 Nachrichten

  • 21:00 Nachrichten

  • 22:00 Nachrichten

  • 22:45 Telebörse

  • 23:00 Nachrichten

  • 23:05 Deluxe - Alles was Spaß macht

    + Die teuersten Villen weltweit + Der Kunstsammler + Das höchste Luxushotel der Welt + Der Luxus-Tierhändler + Der Krawattenkönig von Kreuzberg + Traumjob Meerjungfrau

  • 00:00 Nachrichten

  • 00:05 5th Avenue

  • 00:30 Umzug Extrem - 35.000 Tonnen auf Reisen

    Wie schafft man es, eine Gasverflüssigungsanlage, die 35.000 Tonnen wiegt und groß ist wie ein Hochhaus, in einem Stück von Südspanien nach Nordnorwegen zu schaffen? Die Antwort: Man lässt sie zu Wasser und von einem Spezialschiff an Bord nehmen, das sich dabei in ein U-Boot verwandelt. Doch ein Unternehmen dieser Größenordnung ist nicht nur ein unglaublicher Kraftakt, sondern birgt auch enorme Risiken.