Fernsehhighlight
Der Lexus in unterschiedlichen Farben. National Geographic am 24.07. 20:05 Uhr Mega-Fabriken: Lexus

Die Automarke Lexus hat sich im Laufe der Zeit zu einer erfolgreichen Luxusmarke entwickelt. Die japanischen Wagen sind voll mit effizienter, hochentwickelter Technologie. Doch wie werden die Modelle eigentlich gebaut? Wie laufen die verschiedenen Produktionsschritte ab? Die Dokumentation blickt hinter die Werkstore und zeigt, wie die legendären Wagen gebaut werden.

TV-Programm
  • 02:15 Gnadenlose Wildnis: Tierische Jäger in Zeitlupe

    Die Serengeti vereint Schönheit und Schrecken der Wildnis. In einer Welt aus sanften Hügeln, tiefen Schluchten und weiter Savanne zählt allein das Recht des Stärkeren. Hier gibt es eine Menge gnadenloser Jäger. Oft entscheidet nur das Glück, ob die Beute entkommen kann. Die n-tv Dokumentation zeigt mittels modernster Hochgeschwindigkeitskameras die Szenen der Tierwelt. Dabei dringt die Kamera sogar in Bereiche vor, die dem Menschen eigentlich nicht zugänglich sind: Unter die Erde, in das Reich äußerst gefährlicher, nachtaktiver Jäger.

  • 03:00 Nachrichten

  • 03:05 Der Plattform-Gigant

    Gewöhnliche Offshore-Plattformen haben ihre Grenzen: Wo die Nordsee zu tief ist, finden die vierfüßigen Konstruktionen keinen Halt mehr oder sie sind einfach zu teuer und machen eine Erschließung der Quelle unwirtschaftlich. Die Dokumentation begleitet die Umrüstung der 'Sevan Voyageur'. Besonders die Verankerung der Fördereinrichtungen am Meeresgrund führt die Ingenieure an ihre Grenzen. Denn die Plattform muss dem hohem Wellengang und extremen Wetterverhältnissen trotzen und darf sich nicht aus der Verankerung lösen.

  • 03:45 Der Hightech-Knast

    In den USA sitzen zwei Millionen Menschen im Gefängnis. So werden die Strafanstalten oft zu einem Hexenkessel der Gewalt. Die Lösung in Amerika lautet: speziell gebaute High-Tech Gefängnisse. Dadurch soll eine 24 Stunden-Überwachung stattfinden, bei der das Gefängnispersonal so wenig Kontakt wie möglich zu den Häftlingen hat. Doch klappt das auch? Die n-tv Dokumentation wirft einen Blick hinter die gut bewachten Mauern.

  • 04:30 Rio de Janeiro: Zwischen Mord und Metropole

    Hinter den Stränden, dem Karneval und dem Glamour von Rio verbirgt sich eine ganz andere Realität: eine der gefährlichsten Städte der Welt. Eine Elitetruppe des Militärs soll die Armenviertel der Stadt von Drogen- und Waffenschmuggel befreien. Am hellichten Tag und auf offener Straße liefern sich Kriminelle und Sondereinheiten auf offener Straße gnadenlose Schießereien. Jeder Schritt hier bedeutet Lebensgefahr. Die n-tv Dokumentation ist bei den Militäreinsätzen dabei und zeigt, was Rio zur Hauptstadt der Morde macht.

  • 05:15 Banden im Visier: Motorradgangs

    Seit Jahren tobt der Kampf zwischen den verfeindeten Motorradgangs 'Mongols' und 'Hells Angels'. Wenn diese Gangs aufeinander treffen, wird eine ganze Stadt zum Hexenkessel der Gewalt. Die Polizei steht der Bedrohung scheinbar machtlos gegenüber: Die Rocker sind ihnen zahlen- und waffentechnisch weit überlegen. Denn bei diesem brutalen Kräftemessen geht es nur um eins: Es ist der Kampf um Macht.

  • 06:00 Nachrichten

  • 06:10 Telebörse

  • 06:25 Nachrichten

  • 06:40 Telebörse

  • 07:00 Nachrichten

  • 07:10 Telebörse

  • 07:30 Nachrichten

  • 07:40 Telebörse

  • 08:00 Nachrichten

  • 08:10 Telebörse

  • 08:30 Nachrichten

  • 08:40 Telebörse

  • 09:00 Nachrichten

  • 09:10 Telebörse

  • 09:30 Nachrichten

  • 09:40 Telebörse

    Marktgespräch + Gast: Achim Stranz, Axa Investment Managers

  • 10:00 Nachrichten

  • 10:10 Telebörse

    Börse Stuttgart

  • 10:30 Nachrichten

  • 10:40 Telebörse

  • 11:00 Nachrichten

  • 11:10 Telebörse

  • 11:30 Nachrichten

  • 11:40 Telebörse

  • 12:00 Nachrichten

  • 12:10 Telebörse

  • 12:30 News Spezial - Polizisten unter Druck

  • 13:00 Nachrichten

  • 13:10 Telebörse

    Geldanlagecheck Chartanalyse + Gast: Robert Rethfeld, Wellenreiter-Invest

  • 13:30 News Spezial - Polizisten unter Druck

  • 14:00 Nachrichten

  • 14:10 Telebörse

  • 14:30 News Spezial - Polizisten unter Druck

  • 15:00 Nachrichten

  • 15:10 Auslandsreport

    + Türkei: Verätzungen am ganzen Oberkörper - was die Polizei in die Wasserwerfer mischt + Syrien: Angeschossen und auf sich gestellt - die Überlebens-Geschichte des 13-jährigen Jussuf + Niederlande: Ein-Weg-Astronauten gesucht - einmal zum Mars und nie wieder zurück + Afghanistan: Vergesst die Taliban - das ganz andere Kabul + Italien: Völlig überfüllte Gefängnisse - die Gerichte sind zu langsam + Australien: Einmal Hühnchen mit Karotte - Eis für Hunde ist der letzte Schrei

  • 15:40 Telebörse

  • 16:00 Nachrichten

  • 16:10 Mysterium Universum: Flüssiges Weltall
    mediathek_235936

    Das Wasser ermöglicht das Leben auf der Erde. Über 70 Prozent der Oberfläche sind mit Wasser bedeckt. Damit ist die Erde im Universum allerdings ein Außenseiter. Flüssigkeiten sind nämlich äußerst selten. Doch ohne Wasser gibt es auch kein Leben in der uns bekannten Form. Die Dokumentation sucht nach Flüssigkeiten im Universum und zeigt, in welchen Formen sie auf fremden Welten vorkommen können.

  • 17:00 Nachrichten

  • 17:05 Das Universum: Sonnensysteme

    Lange dachte man, die Erde sei der Mittelpunkt des Universums, aber in Wahrheit ist sie noch nicht einmal der Mittelpunkt des Sonnensystems. Die Sonne mitsamt Planeten ist noch nicht einmal der Mittelpunkt der Galaxie. Wie funktioniert das Sonnensystem? Welche Kräfte wirken hier? Die Dokumentation liefert die Antworten.

  • 18:00 Nachrichten

  • 18:20 Telebörse

  • 18:35 Ratgeber - Freizeit & Fitness

    + Ab in die Superkulturkleinstadt mit Weltruf - Ab nach Weimar + So läuft es richtig: Der große Bierzapf-Test + Wenn kleine Roboter Fußball spielen: Knippertz war dabei

  • 19:00 Nachrichten

  • 19:05 Facelift für ein Wahrzeichen: Eiffelturm

    Der Eiffelturm gilt als Wahrzeichen der französischen Hauptstadt Paris. Täglich lockt er Scharen von Besuchern herbei. Doch diese gigantische Sehenswürdigkeit ist ernsthaft in Gefahr - der Eiffelturm verwittert und braucht dringend eine Generalüberholung. 25 Maler haben genau einen Sommer lang Zeit, um dem Eiffelturm einen neuen Anstrich zu geben. Und dies ist nur eine von vielen Herausforderungen für das ehrgeizige Renovierungsprojekt.

  • 20:00 Nachrichten

  • 21:00 Nachrichten

  • 22:00 Nachrichten

  • 22:45 Telebörse

  • 23:00 Nachrichten

  • 23:05 Deluxe - Alles was Spaß macht

    + Die Kaviar Verkäufer von Mallorca + Homeshopping Millionär + Luxustapeten für die High-Society + Ein Millionär im Shoppingwahn + Luxusleben auf Mallorca + Ein Millionär und seine Luxuskarossen

  • 00:00 Nachrichten

  • 00:05 5th Avenue

    + Kate Baby Boom + Steffi Graf in Germany + Legalize it? + Kylie Minogue is back

  • 00:30 Der Plattform-Gigant

    Gewöhnliche Offshore-Plattformen haben ihre Grenzen: Wo die Nordsee zu tief ist, finden die vierfüßigen Konstruktionen keinen Halt mehr oder sie sind einfach zu teuer und machen eine Erschließung der Quelle unwirtschaftlich. Die Dokumentation begleitet die Umrüstung der 'Sevan Voyageur'. Besonders die Verankerung der Fördereinrichtungen am Meeresgrund führt die Ingenieure an ihre Grenzen. Denn die Plattform muss dem hohem Wellengang und extremen Wetterverhältnissen trotzen und darf sich nicht aus der Verankerung lösen.

  • 01:15 Pipelines: Deutschlands Erdgas-Straßen

    In riesigen Hochdruckleitungen wird Erdgas vom Erzeugerland bis nach Deutschland transportiert. Doch birgt das nicht riesige Gefahren? Immerhin ist Erdgas an der Luft hochexplosiv. Wie werden die Leitungen eigentlich gebaut, gewartet und in Stand gehalten? Welche Sicherheitsvorkehrungen müssen getroffen werden, wenn etwas ausgebessert werden muss? Und wie wird dieses riesige Leitungsnetz kontrolliert?

  • 01:40 Der Hightech-Knast

    In den USA sitzen zwei Millionen Menschen im Gefängnis. So werden die Strafanstalten oft zu einem Hexenkessel der Gewalt. Die Lösung in Amerika lautet: speziell gebaute High-Tech Gefängnisse. Dadurch soll eine 24 Stunden-Überwachung stattfinden, bei der das Gefängnispersonal so wenig Kontakt wie möglich zu den Häftlingen hat. Doch klappt das auch? Die n-tv Dokumentation wirft einen Blick hinter die gut bewachten Mauern.