Fernsehhighlight
Jede Kultur und Religion hat eine andere Auffassung über das Leben nach dem Tod. National Geographic am 23.04. 19:05 Uhr Übernatürlich! An der Schwelle zum Jenseits

Es ist wohl eine Frage, die niemals geklärt werden kann: Was passiert nach dem Tod? Jede Kultur und Religion hat darüber eine andere Auffassung. Doch was ist mit den Menschen, die eine 'Nahtod-Erfahrung' durchlebt haben? Jemand, der klinisch tot war, aber dennoch überlebt hat? Einige dieser Menschen erzählen von einer 'anderen Seite' und behaupten, ihr Erlebtes sei real. Kann das wirklich sein - oder handelt es sich dabei um einen Streich des Gehirns?

TV-Programm
  • 02:25 Verrückte Tierwelt: Kuriose Affären

    In der Tierwelt gibt es so manch ungewöhnliches Verhalten. Und die Partnersuche wird dadurch auch nicht immer erleichtert. Von Fischen, die ihr Geschlecht wechseln können bis zu männlichen Seepferdchen, die hunderte Nachkommen zur Welt bringen - wenn es darum geht, die eigenen Gene weiterzugeben, gehen diese Tiere ungewöhnliche Wege.

  • 03:00 Nachrichten

  • 03:05 Verrückte Tierwelt: Beinahe Mensch

    Sind Menschen wie Tiere oder ist es eher umgekehrt? Die Grenze zwischen Vierbeinern und uns ist manchmal nicht so leicht zu erkennen. Zu groß sind die Parallelen im Verhalten. Treue Tauben, Bienen, die unter Drogeneinfluss stehen und Delphine mit kriminellen Verhaltenszügen sind da noch harmlos.

  • 03:45 Verrückte Tierwelt: Kuriose Kämpfe

    In der Natur gewinnt immer der Stärkere. Wenn es also darum geht, Nahrung zu finden oder die eigene Haut zu retten, haben manche Tiere höchst ungewöhnliche Taktiken. In dieser Folge gibt es Bienen, die einen fremden Bienenstock übernehmen, Giraffen, die sich mit ihren Hälsen bekämpfen und den furchteinflößenden Kiefer des Tasmanischen Teufels.

  • 04:30 Verrückte Tierwelt: Kuriose Strategien

    Einige Tiere haben äußerst ungewöhnliche Überlebensstrategien entwickelt. Schildköten, die explodieren, Koalas mit ungewöhnlichem Speiseplan und junge Vögel, die einen überraschenden Abwehrmechanismus haben - in dieser Folge dreht sich alles um die merkwürdigsten Tiere der Welt.

  • 05:15 Verrückte Tierwelt: Kuriose Affären

    In der Tierwelt gibt es so manch ungewöhnliches Verhalten. Und die Partnersuche wird dadurch auch nicht immer erleichtert. Von Fischen, die ihr Geschlecht wechseln können bis zu männlichen Seepferdchen, die hunderte Nachkommen zur Welt bringen - wenn es darum geht, die eigenen Gene weiterzugeben, gehen diese Tiere ungewöhnliche Wege.

  • 06:00 Nachrichten

  • 06:10 Telebörse

  • 06:25 Nachrichten

  • 06:40 Telebörse

  • 07:00 Nachrichten

  • 07:10 Telebörse

  • 07:30 Nachrichten

  • 07:40 Telebörse

  • 08:00 Nachrichten

  • 08:10 Telebörse

  • 08:30 Nachrichten

  • 08:40 Telebörse

  • 09:00 Nachrichten

  • 09:10 Telebörse

  • 09:30 Nachrichten

  • 09:40 Telebörse

  • 10:00 Nachrichten

  • 10:10 Telebörse

    Börse Stuttgart

  • 10:30 Nachrichten

  • 10:40 Telebörse

  • 11:00 Nachrichten

  • 11:10 Telebörse

  • 11:30 Nachrichten

  • 11:40 Telebörse

  • 12:00 LIVE - PK Legionellen-Alarm

  • 13:00 LIVE - PK DFB

  • 13:10 Telebörse

    Geldanlage-Check + Gast: Max Otte, Wirtschaftsprofessor Uni Graz

  • 13:30 News Spezial - Das Fukushima-Drama

  • 14:00 Nachrichten

  • 14:10 Telebörse

  • 14:30 News Spezial - Das Fukushima-Drama

  • 15:00 Nachrichten

  • 15:20 Ratgeber - Steuern & Recht

    + Nicht selten ein hartes Schicksal - Wenn die Versicherung nicht zahlt

  • 15:40 Telebörse

  • 16:00 Nachrichten

  • 16:10 Die deutschen Kanzler: Adenauer und Erhard

    1949 wurde Konrad Adenauer der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Adenauer, der dreimal wiedergewählt wurde, prägte eine ganze Ära und führte Westdeutschland in ein friedliches Europa. Nach seinem Rücktritt 1963 zog Ludwig Erhard ins Kanzleramt ein. Diese Episode portraitiert die beiden ersten Kanzler und ihre Epoche des deutschen Wirtschaftswunders.

  • 17:00 Nachrichten

  • 17:05 Die deutschen Kanzler: Kiesinger und Brandt

    Kurt Georg Kiesinger war ab 1966 Regierungschef der ersten Großen Koalition auf Bundesebene. Seine NS-Vergangenheit ließ ihn allerdings zur umstrittenen Figur der Studentenbewegung werden. Nach dem Scheitern der Großen Koalition wurde Willy Brandt 1969 Bundeskanzler. Brandt leitete mit einer neuer Ostpolitik und seinem Kniefall 1970 in Warschau eine historische Wende ein. Die Episode behandelt die erste Große Koalition und den Weg zur ersten sozial-liberalen Bundesregierung.

  • 18:00 Nachrichten

  • 18:20 Telebörse

  • 18:35 Ratgeber - Geld

    + Günstiger fahren - wie Sie mit den neuen Fernbusangeboten sparen können + Mehr verdienen - wie Sie Ihr altes Handy teuer verkaufen + Besser arbeiten - wie Manager-Apps Ihren Büroalltag erleichtern

  • 19:00 Nachrichten

  • 20:00 Nachrichten

  • 21:00 Nachrichten

  • 21:05 n-tv Wissen

    + Gefährliche Naturgewalt: Die Jagd nach dem Blitz + Eisenbahn im XXS Format + Einsatztraining für Katastrophen + Wenn das Smartphone zum Bankräuber wird + Das Hightech Restaurant + Der perfekte Klang: das Soundlabor

  • 22:00 Nachrichten

  • 22:45 Telebörse

  • 23:00 Nachrichten

  • 00:00 Nachrichten

  • 00:05 Welt der Wunder

    + Spontane Selbstheilung + Die Macht der Gene + Die Kraft der Psyche