Sendung: n-tv Dokumentation
Sendungen
mediathek_226964

Geschichte des Terrors: Die IRA

Sendetermine
  • Mi, 06.05. 2015 - 01:40
  • Mi, 05.12. 2012 - 00:05
  • Fr, 07.12. 2012 - 02:15
  • Di, 08.10. 2013 - 02:25
  • Mi, 06.05. 2015 - 05:15

Die IRA ist eine der ältesten Terrororganisationen der westlichen Welt. Ihr Ziel war die Unabhängigkeit Irlands von Großbritannien, ihre Mittel in erster Linie Bombenanschläge. 90 Jahre lang kämpfte die Irisch-Republikanische Armee einen blutigen Krieg, der Tausende das Leben kostete. 2005 schließlich legte sie offiziell die Waffen nieder. Doch kann ein Konflikt, der so weit in die Vergangenheit zurück reicht, jemals gelöst werden?

mediathek_226965

Geschichte des Terrors: Der Fatah-Hamas-Konflikt

Sendetermine
  • Mi, 06.05. 2015 - 02:05
  • Mi, 12.12. 2012 - 00:05
  • Do, 13.12. 2012 - 02:20
  • Di, 07.05. 2013 - 04:05
  • Do, 09.05. 2013 - 02:40
  • Di, 27.08. 2013 - 04:30
  • Do, 29.08. 2013 - 02:45
  • Mi, 06.05. 2015 - 05:35

Der Fatah-Hamas-Konflikt begann im Jahr 2006. Bis heute dauert der 'Krieg der Brüder' an, auch wenn es 2011 einen Versöhnungsversuch gab. Die im Gaza-Streifen regierende islamistische Hamas und die das Westjordanland regierende Fatah blicken zurück auf eine blutige Vergangenheit. Die n-tv Dokumentation rollt die Geschehnisse auf und erklärt die Zusammenhänge.

mediathek_236482

Bilder des Terrors: Tatort Internet

Sendetermine
  • Mi, 06.05. 2015 - 03:45
  • Di, 09.07. 2013 - 03:05
  • Mi, 10.07. 2013 - 16:10
  • Do, 11.07. 2013 - 00:55
  • Di, 24.09. 2013 - 03:45
  • Mi, 25.09. 2013 - 17:05
  • Do, 26.09. 2013 - 01:40
  • Di, 07.01. 2014 - 03:45
  • Do, 09.01. 2014 - 02:25
  • Do, 13.03. 2014 - 04:30
  • Sa, 15.03. 2014 - 01:55
  • Di, 02.12. 2014 - 03:45
  • Mi, 03.12. 2014 - 17:05
  • Do, 04.12. 2014 - 01:00

Terrorismus lässt sich längst nicht mehr nur regional verorten. Im 21. Jahrhundert existiert er jenseits von internationalen Grenzen. Das Internet als moderne und weit reichende Technologie ist alles was die Terroristen benötigen, um global und unauffällig agieren können. Die Dokumentation zeigt die Selbstmordattentate von London im Jahre 2005 auf Zivilisten. Wie weit verbreitet ist die terroristische Ideologie wirklich?

Strip the City - Sydney

Sendetermine
  • Mi, 06.05. 2015 - 20:15
  • Sa, 09.03. 2013 - 03:45
  • So, 10.03. 2013 - 00:05
  • So, 10.03. 2013 - 11:10
  • So, 09.06. 2013 - 01:35
  • So, 09.06. 2013 - 14:10
  • So, 07.07. 2013 - 14:05
  • Mi, 12.02. 2014 - 04:30
  • Fr, 14.02. 2014 - 02:25
  • Do, 19.06. 2014 - 06:10
  • Fr, 20.06. 2014 - 12:10
  • Sa, 21.06. 2014 - 00:05
  • Sa, 21.06. 2014 - 03:05
  • Mo, 29.09. 2014 - 04:30
  • Mo, 29.09. 2014 - 17:05
  • Mi, 01.10. 2014 - 03:45
  • Do, 29.01. 2015 - 04:30
  • Sa, 31.01. 2015 - 01:40
  • Sa, 31.01. 2015 - 13:05
  • Do, 07.05. 2015 - 02:25
  • Sa, 09.05. 2015 - 01:00
  • Sa, 09.05. 2015 - 16:05

Sydney beheimatet ein Fünftel der australischen Bevölkerung und wächst immer weiter. Die Hafenstadt zwischen den Blue Mountains und dem Ozean umgibt den größten natürlichen Hafen der Welt. Wie wurde die Stadt erbaut? Die Dokumentation enthüllt, wie die Metropole funktioniert.

Extrem-Jobs - Über den Dächern von Las Vegas

Sendetermine
  • Mi, 06.05. 2015 - 21:05
  • Do, 07.05. 2015 - 03:05
  • Do, 07.05. 2015 - 17:05
  • Sa, 09.05. 2015 - 01:40

Hoch über den Dächern von Las Vegas ist es drückend heiß. Doch die Männer, die in schwindelerregender Höhe die Fenster der unzähligen Hotels putzen, dürfen sich keine Fehler leisten. Sie übernehmen die Jobs, bei denen anderen aufgeben. Egal wie das Wetter ist, sie sorgen wieder für klare Sicht. Die n-tv Dokumentation folgt ihnen dabei.

XXL-Giganten - Mega-Maschinen

Sendetermine
  • Mi, 06.05. 2015 - 22:15
  • Fr, 11.07. 2014 - 03:45
  • So, 13.07. 2014 - 01:00
  • So, 13.07. 2014 - 06:10
  • So, 13.07. 2014 - 12:10
  • Do, 12.02. 2015 - 05:15
  • Sa, 14.02. 2015 - 02:25
  • Sa, 14.02. 2015 - 14:10
  • Do, 07.05. 2015 - 03:45
  • Do, 07.05. 2015 - 19:05
  • Sa, 09.05. 2015 - 02:25

Es sind die größten Baumaschinen der Welt: High-Tech Türme aus Stahl. Die Giganten unter den modernen Kränen heben Lasten von bis zu 13 000 Tonnen. Die n-tv Dokumentation begleitet den größten Teleskop-Kran der Welt bei der Arbeit und zeigt, warum die Reifen der tonnenschweren Maschinen extreme Härtetests überstehen müssen.

Sport Science: Wettkampf der Kraftpakete

Sendetermine
  • Mi, 06.05. 2015 - 23:05
  • Fr, 12.07. 2013 - 04:30
  • Sa, 13.07. 2013 - 02:20
  • Sa, 13.07. 2013 - 12:05
  • Fr, 08.11. 2013 - 04:30
  • Sa, 09.11. 2013 - 02:25
  • Sa, 09.11. 2013 - 13:05
  • Fr, 04.04. 2014 - 03:05
  • Sa, 05.04. 2014 - 10:10
  • So, 06.04. 2014 - 00:05
  • Fr, 07.11. 2014 - 03:45
  • Sa, 08.11. 2014 - 10:10
  • Do, 07.05. 2015 - 04:30

Beim Sport gibt es immer einen Wettkampf. Wer ist der schnellste Läufer? Welcher Kämpfer ist am stärksten? Prallen Rugbyspieler wirklich mit der Kraft eines Autounfalls aufeinander? Und wodurch wird man ein guter Athlet - ist es das Training oder muss man dafür geboren sein? Die n-tv Dokumentation untersucht mit wissenschaftlichen Mitteln, wer eigentlich den härteren Job hat: ein Cricket- oder ein Baseballspieler?

Über die Sendung

n-tv Dokumentation

Die "n-tv Dokumentation" stellt Wissen bildlich dar. Sie sucht nach neuen Perspektiven, schaut für den Zuschauer hinter die Kulissen, beleuchtet Hintergründe und betrachtet Zusammenhänge. Berichte über technologische Neuerungen im Bereich Energie, den Schutz der Erde oder Dokumentationen über Autobahnfahnder und die Herstellung von Süßigkeiten decken ein breites Spektrum an Themengebieten ab.

Alle Sendungen
  • mediathek_720655 Sendung vom 18.05. Fatale Katastrophen - Tödlicher Hurrikan

    Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts gilt die Inselstadt Galveston vor der texanischen Golfküste als das New York des Südens. Abgesehen vom 'Big Apple' gibt es in keiner anderen amerikanischen Stadt mehr Millionäre. Doch am 8. September des Jahres 1900 wird Galveston von einem tödlichen Schlag getroffen: Ein Hurrikan der Kategorie 4 fegt mit bis zu 249 km/h über die Stadt hinweg. Bis zu 10.000 Menschen sterben. Die n-tv Dokumentation geht einer der größten Naturkatastrophen der amerikanischen Geschichte auf den Grund.

  • mediathek_720654 Sendung vom 18.05. Fatale Katastrophen - Das Erdbeben von Lissabon

    Am 1. November 1755 bebt in Lissabon sechs Minuten lang die Erde. Ein Beben der Stärke 9 erschüttert die portugiesische Hauptstadt. Überall brechen heftige Brände aus. Zudem trifft noch ein gewaltiger Tsunami auf die Küstenstadt. Die verheerende Katastrophe fordert das Leben von bis zu 100.000 Menschen. Die unvorhergesehene Katastrophe stellt nicht nur in Portugal das bis zu diesem Zeitpunkt fest gefügte Weltbild gewaltig auf den Kopf. Die n-tv Dokumentation geht einem der bis heute größten Naturereignisse in Europa auf den Grund.

  • mediathek_236482 Sendung vom 06.05. Bilder des Terrors: Tatort Internet

    Terrorismus lässt sich längst nicht mehr nur regional verorten. Im 21. Jahrhundert existiert er jenseits von internationalen Grenzen. Das Internet als moderne und weit reichende Technologie ist alles was die Terroristen benötigen, um global und unauffällig agieren können. Die Dokumentation zeigt die Selbstmordattentate von London im Jahre 2005 auf Zivilisten. Wie weit verbreitet ist die terroristische Ideologie wirklich?

  • mediathek_226965 Sendung vom 06.05. Geschichte des Terrors: Der Fatah-Hamas-Konflikt

    Der Fatah-Hamas-Konflikt begann im Jahr 2006. Bis heute dauert der 'Krieg der Brüder' an, auch wenn es 2011 einen Versöhnungsversuch gab. Die im Gaza-Streifen regierende islamistische Hamas und die das Westjordanland regierende Fatah blicken zurück auf eine blutige Vergangenheit. Die n-tv Dokumentation rollt die Geschehnisse auf und erklärt die Zusammenhänge.

  • mediathek_226964 Sendung vom 06.05. Geschichte des Terrors: Die IRA

    Die IRA ist eine der ältesten Terrororganisationen der westlichen Welt. Ihr Ziel war die Unabhängigkeit Irlands von Großbritannien, ihre Mittel in erster Linie Bombenanschläge. 90 Jahre lang kämpfte die Irisch-Republikanische Armee einen blutigen Krieg, der Tausende das Leben kostete. 2005 schließlich legte sie offiziell die Waffen nieder. Doch kann ein Konflikt, der so weit in die Vergangenheit zurück reicht, jemals gelöst werden?

  • mediathek_234928 Sendung vom 05.05. Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat 6

    Volksmusiker - Schlager, Rock und Subkultur / Mit einem Bein im Gefängnis: Die künstlerische Freiheit war in der damaligen DDR nur beschränkt möglich. Denn regierungskritische Botschaften von Musikern und Textern wurden vom Staat im Keim erstickt. Die n-tv Dokumentation reist in eine Zeit zurück, in der der Staat bestimmte, wer sich Künstler nennen durfte.

  • mediathek_234927-fallback Sendung vom 05.05. Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat 5

    Staatsmacht - Die Gründung der Stasi, der Bau der Mauer und die Ausbürgerung von tausenden Bürgern: Die Angst vor Kritik am politischen System trieb die damalige DDR-Regierung zu verheerenden Maßnahmen. Die n-tv Dokumentation zeigt, wie Stasi-Mitarbeiter Tausende Regimekritiker und Freidenker ins Gefängnis brachten.

  • mediathek_197243 Sendung vom 05.05. Das Palma Aquarium

    Der berüchtigte Ballermann auf Palma de Mallorca - bekannt für Bier, Brüste und Brutzeln. Doch keine 100 Meter entfernt kümmern sich rund 100 Spanier den ganzen Tag weniger um den Bierdurst der Touristen, als um das artenreichste Aquarium Europas: das Palma Aquarium. 3,5 Millionen Liter Wasser fließen jeden Tag durch die 55 Becken. 8.000 Tiere - vom Hai über den Mantarochen bis hin zur Qualle - müssen gefüttert und versorgt werden.

  • mediathek_708352 Sendung vom 05.05. Traumjob Rennfahrer

    Es ist ihr Traum seitdem sie sechs Jahre alt sind: Ein Leben auf der Überholspur. Von sechs internationalen jungen Piloten bekommt nur einer die Chance, seinen Lebenstraum wahr zu machen: Nachwuchs-Rennfahrer zu werden. Die n-tv Dokumentation begleitet die jungen Talente auf ihrem Weg zum professionellen Rennfahrer und zeigt, wie steinig dieser Weg ist. Denn wer im Rennzirkus erfolgreich sein will, muss mehr können als nur schnell zu fahren.

  • mediathek_234550 Sendung vom 04.05. Unter Wasser: Die Welt unter der Oberfläche

    Die Great Lakes in Nordamerika sind das weltweit größte Süßwasservorkommen. Die insgesamt fünf Seen beinhalten rund 20 Prozent des Gesamtwasservorrates und werden nur noch von den Polkappen übertroffen. Rein theoretisch würde ihre Wassermenge ausreichen, um die gesamte Fläche der USA zu bedecken. Die Dokumentation zieht den virtuellen Stopfen und lässt das Wasser aus den Seen entweichen. Ans Licht kommen versteckte Geheimnisse einer interessanten geologischen Vergangenheit.

  • mediathek_183097 Sendung vom 04.05. Wenn die Natur zuschlägt 2

    Hurricanes, Lawinen und Überschwemmungen - wenn die Natur zuschlägt, ist der Mensch ihr hilflos ausgeliefert. In dieser Folge dokumentieren Augenzeugen mit ihren Kameras einen Tornado, der über Oklahoma hinweg fegt, ein Helikopter wird während einer Rettungsaktion von Böen abgetrieben und eine Familie wird in letzter Sekunde vor einem Twister gerettet!

  • mediathek_183096 Sendung vom 04.05. Wenn die Natur zuschlägt 1

    Hurrikans, Lawinen und Überschwemmungen - wenn die Natur zuschlägt, ist der Mensch ihr hilflos ausgeliefert. In dieser Folge wird ein Autofahrer von einer Flutwelle überrascht und kann sich nur in letzter Sekunde auf das Dach seines Wagens retten. Außerdem wird ein Motorschlitten aus dem Nichts von einer Lawine überrollt und ein Dokumentarfilmer unterschätzt die Gefahr eines herannahenden Hurrikans.

  • mediathek_700233 Sendung vom 03.05. Geniale Erfindungen

    Galileo Galilei, Thomas Alva Edison oder Carl Benz haben mit ihren Erfindungen und Entdeckungen die Welt verändert. Doch auch heute gehen schlauen Köpfen die genialen Ideen nicht aus. Ob unsichtbare Helme oder DNA-Tests zum Selbermachen, es gibt noch viel zu entdecken. Die Erfindungen sollen den Menschen ihren Alltag erleichtern, sie gesünder machen oder die Umwelt schützen. Die n-tv Dokumentation präsentiert die interessantesten Entdeckungen der letzten Jahrzehnte und zeigt, wer dahinter steckt.

  • mediathek_251993 Sendung vom 03.05. Geniale Erfindungen - Magisches Material

    Extrem hitzebeständig, kugelsicher oder schussfest: Werkstoffe vollbringen Erstaunliches und retten tagtäglich Leben. Ob Schutzkleidung bei der Feuerwehr oder gepanzerte Fahrzeuge für Politiker, manche Stoffe müssen einiges aushalten. Die n-tv Dokumentation testet verschiedene Stoffe in Extremsituationen und zeigt, welche feuer-, stich- und kugelsicher sind und wie Automobilhersteller Sicherheitsfahrzeuge mit schussfesten Scheiben buchstäblich bombensicher machen.

  • mediathek_241873 Sendung vom 02.05. Als der Krieg nach Deutschland kam (4)

    Unter dem Schutz der vorrückenden Truppen, drehten die Kameramänner des US-Signal Corps bewegende Bilder von Krieg und Frieden, von Sieg und Niederlage. Die Spiegel TV-Dokumentation zeigt die eindringlichsten Szenen vom Sieg an der 'blutigen Ruhr' bis zum ersten Zusammentreffen amerikanischer und sowjetischer Truppen bei Torgau an der Elbe.

  • mediathek_241872 Sendung vom 02.05. Als der Krieg nach Deutschland kam (3)

    Tausende Filmrollen und Aufnahmen erzählen von der Grausamkeit des Regimes Adolf Hitlers sowie dem Leid der Bevölkerung. Sie dokumentieren, wie die US-Einheiten Dorf für Dorf, Stadt für Stadt eroberten und ein Land aus der Hölle befreiten. Die Spiegel TV-Dokumentation entführt in den Untergang des Dritten Reichs.

  • mediathek_241871 Sendung vom 02.05. Als der Krieg nach Deutschland kam (2)

    Begleitet von 40 Kameramännern des US-Signal Corps begannen die amerikanischen Truppen ihren Einsatz. Sie befreiten Deutschland aus dem Hitler-Regime der Nazis. n-tv zeigt in der Spiegel TV-Dokumentation die atemberaubenden Aufnahmen zum Untergang des Nazideutschlands der 40er Jahre.

  • mediathek_241870 Sendung vom 02.05. Als der Krieg nach Deutschland kam (1)

    Nach den schweren Kämpfen der Amerikaner 1944 in den Ardennen und Hürthgenwald starteten die amerikanischen Truppen eine Großoffensive im Februar 1945, die das Ende des Dritten Reichs bedeuten sollte. Ob noch nicht veröffentlichte Szenen oder Armeeberichte und Tagebücher - die Spiegel TV-Dokumentation rekonstruiert die Geschehnisse des amerikanischen Vormarsches.

  • mediathek_720661 Sendung vom 02.05. Menschliche Beute - Killer der Savanne

    Raubtiere in freier Wildbahn können für den Menschen lebensgefährlich werden - vor allem, wenn er in ihren Lebensraum eindringt. In Ostafrika greift ein Löwe sogar einen Umweltschützer an. In packenden Bildern zeigt die n-tv Dokumentation was passiert, wenn der Mensch immer weiter in Gebiete vordringt, die bis vor wenigen Jahren noch unberührte Wildnis waren.

  • mediathek_720660 Sendung vom 02.05. Menschliche Beute - Killer außer Kontrolle

    Der Mensch steht an der Spitze der Nahrungskette. Doch das ändert sich rasch, wenn beispielsweise ein Sibirischer Tiger plötzlich sein Gehege verlässt. So geschehen in einem amerikanischen Zoo: Kaum steht die 300 Kilogramm schwere Raubkatze im Freien, beginnt sie mit der Menschenjagd. In der Folge zeigt die n-tv Dokumentation, was passiert, wenn der Spieß umgedreht wird. Darin geht ein wilder Stier zum Angriff über und auch ein Schimpanse wird zur tödlichen Gefahr.

  • mediathek_706638 Sendung vom 01.05. Super-Sinne der Tiere - Meister der Sinne

    Welches Tier übertrumpft mit seinen Fähigkeiten alle anderen? Fledermäuse nehmen ihre Umgebung mit Hilfe der Echoortung wahr. Elefanten hören besonders gut. Löwen haben ein ausgeklügeltes Jagdverhalten und Polarfüchse behaupten sich dank ihres einzigartigen Fells in der kältesten Region der Welt. Die n-tv Dokumentation zeigt beeindruckende Naturaufnahmen und geht der Frage auf den Grund, wer der wahre König der Tiere ist.

  • mediathek_706637 Sendung vom 01.05. Super-Sinne der Tiere - Kommunikation

    Kommunikation dient auch im Tierreich dazu, wichtige Informationen weiterzugeben. Ob es um die Partnersuche geht oder andere vor Gefahren zu warnen, mit Hilfe einzigartiger Signale verständigen sich die unterschiedlichen Arten. Und dabei kommt es nicht nur auf Laute an. Auch der Geruchssinn ist entscheidend. Von visuellen Signalen bis zu markerschütterndem Gebrüll - die n-tv Dokumentation reist ins Tierreich und erforscht, auf welche Art und Weise hier untereinander kommuniziert wird.

  • mediathek_706636 Sendung vom 01.05. Super-Sinne der Tiere - Unterirdisch

    Tiere sind perfekt an ihre Umgebung angepasst. Die Arten, die ihren Lebensraum unter die Erde verlagert haben, haben regelrechte Super-Sinne entwickelt. Wombats haben kleine Augen, aber können exzellent hören. Der Maulwurf hat sich im Laufe der Evolution sogar so an das Leben im Untergrund angepasst, dass einige Arten völlig blind sind und stattdessen mit ihrer Nase die Umgebung ertasten können. Die n-tv Dokumentation erforscht beeindruckende Tunnelsysteme und zeigt die Tiere, die darin leben.

  • mediathek_700798 Sendung vom 01.05. Jäger und Gejagte - König des Tierreichs

    Der Blauwal stellt mit seiner Masse alle anderen Tiere in den Schatten, während die Giraffe alle lebenden Kreaturen überragt. Doch sind das allein schon Kriterien, um den König im Tierreich zu thronen? Delfine und Löwen etwa bestechen durch ihre Intelligenz, Polarbären und Krokodile durch ihre Stärke und die Würfelqualle ist so giftig wie kein anderes Meerestier. Die n-tv Dokumentation versucht ihn zu finden - den König der Natur.

  • mediathek_700797 Sendung vom 01.05. Jäger und Gejagte: Gefährliche Wanderung

    Gifte sind im Tierreich ein essenzielles Mittel im Kampf ums Überleben. Manche Meeresbewohner aber sind wahre Meister in der Nutzung ihrer Gifte. Die Würfelqualle etwa ist mit ihren bis zu 15 Meter langen giftigen Stacheln eine Gefahr für alle Wassertiere und Schwimmer. Die Wasserschlange ist noch giftiger als jede Schlange an Land und der Steinfisch verbreitet seine Gifte plötzlich und ohne Vorwarnung.

  • mediathek_700796 Sendung vom 01.05. Jäger und Gejagte: Gift als Waffe

    Vor Schlangen und Spinnen fürchten sich viele. Doch ist die Angst berechtigt? Wie gefährlich sind Schlangen und Spinnen tatsächlich und wie viel Gift trägt ein Skorpion wirklich in sich? n-tv blickt in dieser spannenden Dokumentation auf die giftigsten und gefährlichsten Tiere der Welt. Kaum zu glauben, dass die längste aller giftigen Schlangen genug Gift in sich trägt, um mit einem einzigen Biss einen Elefanten zu töten.

  • mediathek_243759 Sendung vom 01.05. Porsche Persönlich: Interieur maßgeschneidert

    Was haben der amerikanische Schauspieler Keanu Reeves, der Sultan von Brunei und die deutsche Modedesignerin Jil Sander gemeinsam? Sie alle sind Kunden von Porsche Exclusive, dem Veredler der Sportwagen aus Zuffenhausen. Zuerst fällt schwer zu glauben, dass die teuren 911er, Boxster, Cayenne oder Panamera überhaupt zu veredeln sind, aber es funktioniert. Der Trend zur Individualisierung macht auch beim Auto nicht halt: Eigene, ausgefallenen Farbmischungen, spezielles Leder und das am besten überall, Carbon und Edelhölzer im Innenraum - damit spielen die Kunden, um ihr ganz persönliches Auto zu gestalten.

  • mediathek_235822 Sendung vom 01.05. Crazy Cars: Die verrückteste Autoshow der Welt

    Getunte Autos, schöne Frauen und Rennsport- Prominenz: Die SEMA-Show in Las Vegas lässt als größte Automobilmesse für Tuning und Tuning-Zubehör weltweit die Herzen vieler Tuning-Fans höher schlagen. Vier Tage lang stellen 2.500 Firmen für über 120.000 Besucher aus. Unter anderem auch die Jungs einer Berliner Firma, die als Tuningspezialisten alles rund um das Thema Auto-Fahrwerke verkaufen und sich zum ersten Mal auf der Messe präsentieren. Die n-tv Dokumentation besucht die Tuner und nimmt die Autos genauer unter die Lupe. Denn was im TÜV-freien Amerika über die Straßen rollt, ist noch lange nicht in Deutschland erlaubt.

  • mediathek_227795 Sendung vom 01.05. Das Universum: Galaxien

    Wie ist unsere Sonne entstanden? Was passiert, wenn ganze Galaxien kollidieren? Und warum bringen explodierende Sterne neues Leben hervor? Von geheimnisvollen Jupiter-Monden, auf denen gigantische Vulkane wüten, bis hin zu entlegenen Sonnensystemen und der Wirkung von Dunkler Materie: Die Dokumentation begibt sich auf eine spannende Entdeckungsreise.

  • mediathek_227794 Sendung vom 01.05. Das Universum: Schwarze Löcher

    Sie verschlingen ganze Galaxien und wurden lange Zeit selbst unter Wissenschaftlern als Science-Fiction abgetan: Obwohl wir heute wissen, dass Schwarze Löcher tatsächlich existieren, zählen sie immer noch zu den rätselhaftesten Erscheinungen des Universums. Handelt es sich bei den bislang kaum erforschten astronomischen Phänomenen tatsächlich um kosmische Vernichtungsmaschinen? Oder spielen sie gar eine grundlegende Rolle beim Aufbau des Kosmos?

  • mediathek_227793 Sendung vom 01.05. Das Universum: Der Urknall

    Planeten, Sterne, Wasser, unsere Erde, jeder Grashalm und sogar der Mensch: Alles im Universum besteht aus Materie, die in den ersten Sekunden des Urknalls entstanden ist. Wissenschaftler haben errechnet, dass seit dem großen Knall etwa 13,7 Milliarden Jahre vergangen sind. Eine Zeitspanne, die bis heute nicht gereicht hat, grundlegende Fragen des Daseins zu beantworten: Wo kommen wir her? Was war vor dem Urknall? Und ist unser Universum wirklich unendlich groß?

  • mediathek_242692 Sendung vom 01.05. Säure - Das ätzende Wundermittel

    Säuren spielen in vielen Zweigen der Industrie eine wichtige Rolle. Aber auch im Alltag trifft man immer wieder auf sie: ob in Reinigungsmitteln beim Hausputz oder in Lebensmitteln, die das Essen haltbar machen. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Die n-tv Dokumentation zeigt die breite Palette der Säureeinsätze und erklärt, warum sie für die Menschen so wertvoll sind.

  • mediathek_238212 Sendung vom 30.04. Starke Stoffe - Stahl

    Stahl ist eines der stärksten Materialien überhaupt. Seine Entdeckung hat den Lauf der Geschichte maßgeblich beeinflusst. Waffen, Werkzeuge, Möbel, Häuser oder Brücken: Der Werkstoff bestimmt bis heute das Leben. Die Dokumentation zeigt, wie Stahl gewonnen wird und was durch das Metall alles möglich ist.

  • mediathek_706635 Sendung vom 30.04. Super-Sinne der Tiere - In der Nacht

    Nachts wenn alles schläft, wachen einige Tiere erst auf. Im Kampf ums Überleben haben sie sich perfekt an die Dunkelheit angepasst. Eulen können leiseste Geräusche auf weite Distanz wahrnehmen. Ihr Gefieder ist zudem so aufgebaut, dass sie im Anflug auf die Beute keinen Ton verursachen. Fledermäuse hingegen orientieren sich mit Hilfe der Echoortung. Die n-tv Dokumentation zeigt die Tiere, die die Nacht zum Tag machen.

  • mediathek_706634 Sendung vom 30.04. Super-Sinne der Tiere - Am Himmel

    Der Traum vom Fliegen ist wahrscheinlich so alt wie die Menschheit selbst. Was für Vögel oder Insekten völlig selbstverständlich scheint, hat seine Wurzeln in einer langen und komplexen Evolutionsgeschichte. Heute sind Adler, Fledermaus und Libelle bestens an ihre Umwelt angepasst. Doch welche Sinne sind in über dem Erdboden besonders wichtig? Verlassen sich Vögel auf ihre Augen oder vielleicht eher auf den Geruchssinn? Die n-tv Dokumentation erforscht, wie die unterschiedlichen Arten fliegen gelernt haben.

  • mediathek_700795 Sendung vom 30.04. Jäger und Gejagte - Raubtiere XXS

    Ameisen, die die größte Armee der Welt stellen, Spinnen, die im Bruchteil einer Sekunde ihre Beute schnappen können und Blutegel, die das Blut von allem aufsaugen, das vorbei kommt - Die n-tv Dokumentation sieht sich die Mini-Raubtiere ganz genau an.

  • mediathek_700794 Sendung vom 30.04. Jäger und Gejagte - Tarnung

    Sie sind die Meister unter den Verwandlungskünstlern im Tierreich: Chamäleons. In Windeseile können sie sich farblich ihrer Umgebung anpassen. Das bringt entscheidende Vorteile mit sich. Denn der Farbwechsel dient ihnen nicht nur zum Schutz und zur Tarnung. Die n-tv Dokumentation zeigt das spannende Naturwunder und beweist, dass Chamäleons längst nicht nicht die einzigen Tiere sind, die dieses nützliche Farbspiel beherrschen.

  • mediathek_237406 Sendung vom 30.04. Waffentechnik der Superlative: Kampfflugzeuge

    Kriegshubschrauber, Schusswaffen, Bomben und Panzer sind die Werkzeuge, die in jedem Krieg genutzt werden. Der Vorteil liegt oftmals bei dem, der die bessere Technik zur Seite hat. Die Dokumentation zeigt die bekanntesten Kampfflugzeuge, die je im Einsatz waren, angefangen beim Zweiten Weltkrieg bis heute.

  • mediathek_701660 Sendung vom 29.04. Mordfälle - Der Kannibale von Duisburg

    Er ist als einer der bestialischsten Killer in die deutsche Kriminalgeschichte eingegangen: Joachim Kroll, der 'Menschenfresser von Duisburg'. Der Waschkauenwärter tötete in zwanzig Jahren mindestens acht Menschen und aß von ihren Leichen. Ein vierjähriges Mädchen wird 1976 sein letztes Opfer. Die n-tv Dokumentation rekonstruiert die nervenaufreibende Suche nach dem Serienmörder.

  • mediathek_251991 Sendung vom 29.04. XXL-Giganten - Superbauten

    Beim Bau oder der Erneuerung von riesigen Gebäuden müssen zahlreiche Maschinen und Arbeitskräfte anrücken. Diese Arbeiten sind nicht immer ungefährlich. Die n-tv Dokumentation ist beim Bau des modernsten Steinkohlekraftwerks Europas dabei und zeigt, wie eine gigantische Walze ausgetauscht werden muss. Präzisionsarbeit, extreme Höhen und ein Wettlauf gegen die Zeit geben einen Einblick in die hochgradig spannende Arbeit an Superbauten.

  • mediathek_702050 Sendung vom 29.04. Extrem-Jobs - Die Wolkenkratzer-Reiniger

    Was nützt ein Wolkenkratzer mit einer spektakulären Aussicht, wenn die Fenster schmutzig sind? Ein Fall für das Putzkommando der besonderen Art. Die Männer, die in 100 Metern Höhe wieder für Durchblick sorgen, sind mehr als nur Fensterputzer. Sie müssen sich immer aufeinander verlassen können, denn hier oben kann jeder Fehler tödlich sein. Die n-tv Dokumentation begleitet sie an ihren spektakulären Arbeitsplatz.

  • mediathek_228570 Sendung vom 29.04. Strip the City - San Francisco

    San Francisco - Stadt der extremsten Erdbeben. Die Nähe zur San-Andreas-Verwerfung hat die Geschichte der Stadt stark beeinflusst und bestimmt auch ihre Zukunft. Die Gebäude der Metropole in Kalifornien müssen so gebaut sein, dass sie den Naturgewalten standhalten können. Ingenieure und Geologen müssen eng zusammen arbeiten und die Stadt und vor allem ihren Untergrund bestens kennen. Die Dokumentation lüftet die Geheimnisse.

  • mediathek_251982 Sendung vom 29.04. Deutschlands Untergrund - Gefahr aus der Tiefe

    Im dicht besiedelten Deutschland wird im Untergrund fleißig gebuddelt und gebohrt. Für unterirdische U-Bahnen oder Tunnel werden kilometerweise Löcher gegraben und damit wertvolle Bodenbestände zerstört. Welche Auswirkung haben die Bauarbeiten für die umliegenden Häuser? Wie stabil ist der Boden unter den Füßen noch? Und wie geht man mit den Folgen um? Die n-tv Dokumentation informiert über die Projekte im Untergrund.

  • mediathek_236480-n-tv_doku Sendung vom 30.03. Bilder des Terrors: Geiselnahmen

    Geiselnahmen sind im Laufe der Jahre zu regelrechten Medienereignissen geworden. Gerade die Medien sind von großer Bedeutung für Terroristen, wenn es darum geht, ihre 'Botschaft' in der ganzen Welt zu verbreiten. So wurde zum Beispiel die Geiselnahme im Moskauer Dubrowka-Theater 2002 zum medialen Ereignis, bei der 850 Menschen in der Gewalt von über 40 Geiselnehmern waren. In dieser Dokumentation kommen außerdem französische Journalisten zu Wort, die als Geiseln im Irak durch die Hölle gingen.

  • mediathek_241881-n-tv_doku Sendung vom 18.08. Chronik des 3. Reichs (4)

    Zwölf Jahre lang hatte Hitler das deutsche Volk regiert und in einen schrecklichen Vernichtungskrieg geführt. Die Spiegel TV-Dokumentation zeigt anhand einzigartiger Aufnahmen die Chronik des 3. Reichs. Mit Hilfe von Experten werden die Geschehnisse analysiert und eingeordnet.

  • mediathek_241880-n-tv_doku Sendung vom 18.08. Chronik des 3. Reichs (3)

    Es begann mit großen Hoffnungen und beispiellosem Jubel und endete mit mehr als 50 Millionen Toten, der Zerstörung Deutschlands und dem Völkermord an den europäischen Juden. Die Zeit des Nationalsozialismus gilt bis heute als Tiefpunkt der deutschen Geschichte. Die Spiegel TV-Doku wirft einen schonungslosen Blick auf die Vergangenheit.

  • mediathek_241879-n-tv_doku Sendung vom 18.08. Chronik des 3. Reichs (2)

    Zwölf Jahre, drei Monate und neun Tage währte das 3. Reich. Neben der Verfolgung und Ermordung Andersdenkender verübten die Nationalsozialisten zahlreiche Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Die Spiegel TV-Dokumentation zeigt die Jahreschronik des Dritten Reichs. Experten und Historiker helfen bei der Darstellung von Politik und Alltag, Kriegsgeschehen und Verbrechen im Nazi-Staat.

  • mediathek_241878-n-tv_doku Sendung vom 18.08. Chronik des 3. Reichs (1)

    Am 30. Januar wurde Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt. Die Macht über Deutschland einmal in den Händen, ließen die Nazis sie nicht mehr los - bis zum Untergang des 3. Reiches am 8. Mai 1945. Die Spiegel TV-Doku unternimmt eine einzigartige Zeitreise durch das dunkelste Kapitel deutscher Geschichte. Teils unveröffentlichtes Material zeigt das Leben in der Diktatur auch jenseits der Propaganda.