Sendung: n-tv Dokumentation
Sendungen

Die Costa Concordia Katastrophe

Sendetermine
  • Mi, 23.07. 2014 - 05:15

Nach der tragischen Havarie der Costa Concordia thematisiert die n-tv Dokumentation den Untergang des riesigen Kreuzfahrtschiffs. Betroffene kommen zu Wort und schildern ihre Erlebnisse und Eindrücke, während der Luxusliner vor der Küste der italienischen Insel Giglio auf Grund lief und mehr als 4.200 Menschen um ihr Überleben kämpften.

Skurriles Amerika: Essen der Extreme

Sendetermine
  • Mi, 23.07. 2014 - 19:05
  • Do, 02.01. 2014 - 05:15
  • Fr, 03.01. 2014 - 10:10
  • Fr, 25.07. 2014 - 01:00
  • So, 27.07. 2014 - 08:10

Sei es die weltgrößte Pizza, der kalorienreichste Burger oder das teuerste Restaurant - in Amerika sind den verlockenden Köstlichkeiten keine Grenzen gesetzt. Die n-tv Dokumentation testet die einzigartigen Restaurants und stellt eine ultimative Top 5 der außergewöhnlichsten Lokalitäten zusammen

Extreme Konstruktionen: Das größte Zelt der Welt

Sendetermine
  • Mi, 23.07. 2014 - 21:05
  • So, 17.02. 2013 - 02:15
  • Mo, 18.02. 2013 - 03:05
  • Sa, 16.02. 2013 - 04:30
  • Sa, 11.05. 2013 - 03:45
  • So, 12.05. 2013 - 00:05
  • So, 12.05. 2013 - 12:10
  • So, 18.08. 2013 - 01:35
  • So, 18.08. 2013 - 14:05
  • So, 05.01. 2014 - 14:10
  • Mo, 06.01. 2014 - 02:25
  • Mo, 06.01. 2014 - 05:15
  • Do, 24.07. 2014 - 03:45
  • Do, 24.07. 2014 - 17:05
  • Sa, 26.07. 2014 - 02:25

In Kasachstan soll ein einzigartiges Unterhaltungszentrum entstehen - das weltgrößte Zelt. Aber wie errichtet man ein solches Gebäude in einem Land, in dem extreme Temperatur-Unterschiede herrschen? Die Antwort scheint einfach: Man engagiert einen der weltbesten Architekten und einige der klügsten Ingenieure, um ein einmaliges Bauwerk zu errichten. Die n-tv Dokumentation war vom Baubeginn an dabei.

Die ganze Wahrheit - Unterirdische Schätze

Sendetermine
  • Mi, 23.07. 2014 - 22:10
  • Do, 24.07. 2014 - 04:30
  • Sa, 26.07. 2014 - 00:05
  • Sa, 26.07. 2014 - 03:05
  • Fr, 25.07. 2014 - 16:10

Harte Arbeit und technischer Vorsprung machten die USA zur reichsten Nation der Welt. Doch das Land hat auch die besten Voraussetzungen: Im Boden verbergen sich extrem viele natürliche Rohstoffe, die für anhaltenden Reichtum sorgen. Wie sie dorthin gelangten, ist eine lange und bewegte Geschichte. Die n-tv Dokumentation geht den geologischen Geheimnissen auf den Grund.

Die ganze Wahrheit - Das kostet Amerika!

Sendetermine
  • Mi, 23.07. 2014 - 23:05
  • Do, 24.07. 2014 - 05:15
  • Sa, 26.07. 2014 - 01:00
  • Sa, 26.07. 2014 - 03:45
  • Fr, 25.07. 2014 - 17:05

Alles hat einen Preis. Doch wenn man ein Land wie Amerika verkaufen würde, wie hoch wäre er? Immobilien-Tycoon Donald Trump macht die unmögliche Rechnung. Alles bekommt ein Preisetikett: Land, Bäume, Ressourcen, Häuser und Besitztümer, sogar Wasser und Luft. Ist es überhaupt möglich, eine passende Summe zu errechnen? Die n-tv Dokumentation liefert die Antworten.

Über die Sendung

n-tv Dokumentation

Die "n-tv Dokumentation" stellt Wissen bildlich dar. Sie sucht nach neuen Perspektiven, schaut für den Zuschauer hinter die Kulissen, beleuchtet Hintergründe und betrachtet Zusammenhänge. Berichte über technologische Neuerungen im Bereich Energie, den Schutz der Erde oder Dokumentationen über Autobahnfahnder und die Herstellung von Süßigkeiten decken ein breites Spektrum an Themengebieten ab.

Alle Sendungen
  • mediathek_235936 Sendung vom 22.07. Mysterium Universum: Flüssiges Weltall

    Das Wasser ermöglicht das Leben auf der Erde. Über 70 Prozent der Oberfläche sind mit Wasser bedeckt. Damit ist die Erde im Universum allerdings ein Außenseiter. Flüssigkeiten sind nämlich äußerst selten. Doch ohne Wasser gibt es auch kein Leben in der uns bekannten Form. Die Dokumentation sucht nach Flüssigkeiten im Universum und zeigt, in welchen Formen sie auf fremden Welten vorkommen können.

  • mediathek_235932 Sendung vom 22.07. Meteoriten: Tödliche Geschosse

    Der Meteoriten-Einschlag in Russland Anfang 2013 hat bewiesen: Jederzeit kann die Erde von einem außerirdischen Geschoss getroffen werden. Was also kann man tun, um Kometen, Asteroiden und andere potenzielle Gefahren rechtzeitig zu erkennen und den Planeten zu schützen? In dieser Dokumentation erklären Astrophysiker, warum man nicht jeden möglichen Einschlagskörper im Weltall entdecken kann und welche Pläne es bei einem 'worst-case' Szenario gibt.

  • mediathek_222865 Sendung vom 22.07. Meteoriten-Jagd: Boten aus dem Weltall

    25. September 2009: In Ontario, Kanada, richten Wissenschaftler Kameras und Radargeräte auf den sternenklaren Nachthimmel aus. Ihr Ziel: Erstmals den Einschlag eines Meteoriten in die Atmosphäre verfolgen und das außerirdische Material anschließend bergen. Mit Hilfe der so erhaltenen Proben soll mehr über die frühe Geschichte des Sonnensystems in Erfahrung gebracht werden. Aber wird die aufwendige Suche nach dem Meteoriten wie geplant gelingen?

  • mediathek_234930 Sendung vom 21.07. Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat 8

    'Visafrei nach Hawaii' - der Ruf nach Reisefreiheit gehörte zu den zentralen Forderungen der Bürgerbewegung 1989. Dabei garantierte die DDR schon bei der Staatsgründung für jeden Arbeitenden das 'Recht auf Erholung' und 'auf jährlichen Urlaub gegen Entgelt' in der Verfassung. Und trotz fehlender Reisefreiheit reisten Millionen Ostdeutsche Jahr für Jahr, vor allem an die Ostsee oder ins sozialistische Ausland, einige wenige Auserwählte durften in den Westen. Endliche Urlaub - die Dokumentation zeigt, wie Reisen in der Planwirtschaft funktionierten.

  • mediathek_234929 Sendung vom 21.07. Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat 7

    Kirche oder Abitur? Bekennende Christen wurden in der ehemaligen DDR in jeder Hinsicht benachteiligt. Selbst der Besuch der Erweiterten Oberschule mit Abiturabschluss wurde oft verwehrt. Kirche und Protest - die Dokumentation zeigt, warum Christen sogar das Gefängnis fürchten mussten und wie die Kirche zum Ursprung der Widerstandsbewegung wurde.

  • mediathek_226972 Sendung vom 21.07. Moderne Spione: Die echten James Bonds 2

    Heute werden Spione mehr denn je benötigt und ihr Job hat sich seit dem Kalten Krieg dramatisch geändert. Aber wie arbeitet ein 'moderner' Spion? Wie werden sie im 21. Jahrhundert rekrutiert und ausgebildet? Was sind ihre wahren Ziele und wie operieren sie? In dieser Folge sprechen erstmalig Agenten des Geheimdienstes über ihre gefährliche Arbeit. Was passiert, wenn ein Geheimagent enttarnt wird - und haben sie alle tatsächlich die Lizenz zum Töten?

  • mediathek_226971 Sendung vom 21.07. Moderne Spione: Die echten James Bonds 1

    James Bond und Jason Bourne - sie sind die Vorzeige-Agenten aus den Spielfilmen made in Hollywood. Doch Spione sind keine Erfindung von Filmemachern - moderne Spione leben unbemerkt unter uns - jeden Tag und ganz real. Wie sieht das Leben solcher Agenten wirklich aus? Wie werden sie trainiert und was sind ihre wahren Ziele? Zum ersten Mal sprechen die Agenten moderner Geheimdienste über ihren gefährlichen Job und enthüllen die Geheimnisse der Spionage.

  • mediathek_251990 Sendung vom 20.07. Die Schatzjäger - Vom Hobby zur Berufung

    Funkelnde Edelsteine, Kisten voller Gold oder sogar das berühmte Bernsteinzimmer: Mit dem Glauben an den großen Geldsegen machen sich Schatzsucher seit jeher auf die Reise nach funkelnden Schätzen. Die Jagd nach einem Stück Geschichte und Reichtum treibt auch heutzutage viele an. Doch wie erfolgsversprechend ist die Hoffnung auf einen spektakulären Fund? Die n-tv Dokumentation begleitet hoffnungsvolle Schatzgräber.

  • mediathek_224416 Sendung vom 20.07. Schatzsucher: Jagd auf Deutschlands Schätze

    Schätze gibt es nicht nur in Romanen und fernen Ländern, auch mitten in Deutschland kann man sie finden. Auch bei uns gibt es Kupfer, Zinn und sogar Erdöl und sie sind beliebter denn je. Welche besonderen Schätze schlummern in deutschen Böden? Die Dokumentation begibt sich auf die Suche nach verschollenen, vergrabenen und versunkenen Kostbarkeiten.

  • mediathek_241862 Sendung vom 19.07. Hitlers Hauptstädte - Nazibauten in München

    Gigantische Bauten, die alle herkömmlichen Dimensionen sprengen sollten: Hitlers Größenwahn spiegelt sich auch in seinen architektonischen Plänen. Auch für München hatte er große Pläne. Sie war die deutsche Stadt, der er sich immer besonders verbunden fühlte. Hier begann die NS-Bewegung, hier wurden Partei, SA und SS gegründet. Die Atmosphäre der Bierkeller war der ideale Nährboden für die Hetztiraden der Nazis. Die Spiegel TV-Dokumentation erkundet München und sucht nach den Spuren der Nazis.

  • mediathek_241863 Sendung vom 19.07. Hitlers Hauptstädte - Nazibauten in Berlin

    Nach der Machtergreifung Hitlers sollten fünf große Städte nach seinen Vorstellungen umgestaltet werden. Schon damals zeugten die Entwürfe vom Realitätsverlust des Diktators. Sein Verhältnis zu Berlin war immer problematisch. Bis zu seinem Selbstmord im Bunker unter der Reichskanzlei verband ihn eine Art Hassliebe mit der Hauptstadt. Viele der gigantomanischen Pläne des Diktators wurden nie verwirklicht, trotzdem sind in Berlin steinerne Zeugen aus der Zeit des Dritten Reichs bis heute zu sehen. Die Spiegel TV-Doku deckt auf.

  • mediathek_251986 Sendung vom 19.07. Fällen, Hacken, Feuer machen - Alleskönner Holz

    Egal ob in Form von Papier, Möbeln oder bei einer Holzfällermeisterschaft - auf der ganzen Welt ist Holz ein begehrtes Gut. Dabei vergisst man schnell, dass durch die Abholzung ganzer Regenwälder grausam in das Ökosystem eingegriffen wird. Die sogenannte ''Holzmafia'' macht sogar vor geschützten Arten nicht Halt. Wie kann man das illegale Abholzen verhindern? Diese n-tv Dokumentation zeigt, mit welchem neuen Analyseverfahren der Uni Göttingen man Holzfällerbanden auf die Schliche kommen kann.

  • mediathek_235817 Sendung vom 19.07. So geht BBQ - Deutschland im Grillfieber

    Das klassische Grillen hat sich in Deutschland in den vergangenen Jahren stark verändert. Bratwurst und Nackensteak sind schon länger keine Alleinherrscher mehr. Der günstige Elektrogrill wird von hochwertigen Kugelgrills, Gasgrills und Smokern immer mehr verdrängt. Es entwickelt sich eine regelrechte Grillkultur. Und mit den richtigen Tipps und Tricks kann jeder Hobbygriller zum BBQ Master werden.

  • mediathek_240274 Sendung vom 18.07. Wilde Tierwelt - Fantastische Fähigkeiten

    Wenn sie einmal die Spur aufgenommen haben, hat ihre Beute keine Chance mehr: Raubtiere haben einzigartige Fähigkeiten entwickelt, sich ihre Opfer zu greifen. Hunde etwa können ihren Spürsinn effektiv einsetzen. Aber nicht nur Raubtiere haben außergewöhnliche Instinkte. Die n-tv Dokumentation klärt, warum Eulen lautlos fliegen und Hunde so gut riechen können.

  • mediathek_237493 Sendung vom 18.07. Die Extrem-Fischer: Job am Limit

    Fischer auf hoher See leben äußerst gefährlich. Besonders vor Alaska sind die Umstände schwierig: Eisiges Wasser, vereiste Decks und hohe Wellen machen den Arbeitsalltag zu einem Kampf. Trotzdem würden die meisten Seeleute ihren Job und ihren Lebensstil wohl niemals eintauschen wollen. Die Dokumentation geht an Bord und zeigt den Kampf gegen die Elemente und die Zeit hautnah.

  • mediathek_701637 Sendung vom 18.07. Popartist James Rizzi - Die bunte Reise nach New York

    Er ist der Pop-Art Künstler mit dem Kult-Hut, der dicken Brille und den bunten Turnschuhen: James Rizzi. Die n-tv Dokumentation über den Erfinder der modernen 3D-Grafik startet in Mainz, wo erstmals außerhalb der USA sein New Yorker Atelier in einer großen Retrospektive aufgebaut wird. Wolfram Kons fährt mit dem Original-Fahrrad von Rizzi durch New York und zeigt im Big Apple die magischen Motive Rizzis. Er spricht mit Freunden, Wegbegleitern und der Familie Rizzis und verrät, was den Künstler bis heute so außergewöhnlich und seine Kunst lebendiger denn je macht.

  • mediathek_235749 Sendung vom 17.07. Waffen-Technik: Gefährliche Erfindungen 2

    Fortsetzung

  • mediathek_235748 Sendung vom 17.07. Waffen-Technik: Gefährliche Erfindungen 1

    Von Katapulten bis zu Tarnkappenbombern - die Technik, die in Waffen steckt, reicht von erstaunlich einfach bis überraschend komplex. So umstritten Waffen auch sind - ihr Einsatz scheint im Notfall unvermeidbar zu sein. Dabei steckt heute hinter jeder Waffe neben all der zerstörerischen Kraft auch ein kompletter Industriezweig. Die Dokumentation zeigt einen Countdown der interessantesten Waffen, die den Lauf der Geschichte veränderten.

  • mediathek_235816 Sendung vom 17.07. Die zehn spektakulärsten Handfeuerwaffen der Welt

    Die Waffenentwicklung hat im Laufe der Jahre eine beachtliche Anzahl von Handfeuerwaffen hervorgebracht. Immer stärker, immer präziser lautet die Devise der Waffenhersteller. Im Fokus stehen dabei Lauf, Zündung und Abzug. Die Waffen setzen dabei eine derartige Energie frei, dass die Kugeln so mancher Handfeuerwaffe sogar mit Überschallgeschwindigkeit fliegen. Die Dokumentation stellt die spektakulärsten und gefährlichsten Handfeuerwaffen der Welt vor.

  • mediathek_222258 Sendung vom 17.07. Schwertransporter im Einsatz

    Die Zeit ist knapp und die Ladungen haben gigantische Ausmaße: In nur wenigen Stunden sollen zwei gewaltige Stahl-Kolosse 200 Kilometer durch Deutschland zurücklegen. Auf speziell konstruierten Tiefladern gilt es, mit XXL-Maschinen Zentimeterarbeit zu verrichten. Jede Ausfahrt, jede Kurve und jede Brücke bedeutet eine enorme Herausforderung - der kleinste Fehler kann zur Katastrophe führen.

  • mediathek_239402 Sendung vom 16.07. Spurensuche am Meeresgrund: Der Sensations-Fund

    Im Baltischen Meer stößt ein Meeresforscher-Team auf etwas Rätselhaftes: einen UFO-ähnlichen Gegenstand, der in einer Tiefe von mehr als 80 Metern liegt und plötzlich auf den Sonarbildern auftaucht. Niemand weiß, was es ist. In dieser spannenden n-tv Dokumentation geht das Forscher-Team dem Mysterium mit modernster Technik auf den Grund - und wie sich andeutet, werden sie dabei heimlich überwacht.

  • mediathek_236747 Sendung vom 16.07. Alien-Autopsie: Fakt oder Fiktion?

    1995 geraten mysteriöse Videoaufnahmen an die Öffentlichkeit. Gerüchten zufolge handelt es sich dabei um bis dahin streng geheime Militäraufnahmen, die die angebliche Autopsie eines Außerirdischen darstellen. Was ist wirklich dran am wohl umstrittensten Video aller Zeiten? UFO-Forscher und Filmexperten stellen das Videomaterial auf den Prüfstand. Die Dokumentation zeigt die unglaublichen Bilder, die um die Welt gingen und enthüllt, was sich wirklich hinter diesem Film verbirgt.

  • mediathek_239417 Sendung vom 16.07. Aliens: Sind wir allein im Universum?

    Die Frage, die die Menschheit schon seit jeher beschäftigt: Gibt es noch Leben jenseits der Erde? Wissenschaftler sind dieser Antwort nun näher als je zuvor. Dank des Kepler-Weltraumteleskops können bisher unbekannte Planeten entdeckt werden. Die n-tv Dokumentation geht auf eine spannende Reise ins All und sucht nach außerirdischem Leben.

  • mediathek_201730 Sendung vom 16.07. Planet Extrem: Der Horror-Vulkan

    Der Ausbruch des Krakatau-Vulkans im Jahre 1883 löste eine riesige Katastrophe aus: Die Explosion war kilometerweit zu hören, ein riesiger Tsunami riss 36.000 Menschen in den Tod. Forscher gehen den Ursachen der Katastrophe auf den Grund, um Schlimmeres zu verhindern. Denn an exakt der gleichen Stelle entsteht ein weiterer Vulkan, der eine ähnliche Stärke entwickeln könnte wie sein Vorgänger. Steht die Menschheit wieder kurz vor einer Katastrophe?

  • mediathek_240237-n-tv_dokumentation Sendung vom 26.06. Der Härtetest - Spezialausbildung Enterkommando

    Keine andere Einheit der Bundeswehr verfügt über die speziellen Fähigkeiten der Boarding-Kompanie. Die Soldaten des Enterkommandos aus Eckernförde sind absolute Spezialisten. Sie entern und durchsuchen Fischerboote, Frachter oder riesige Containerschiffe. Das Haupteinsatzgebiet sind die von Piraten verseuchten Gewässer rund um das Horn von Afrika. Wer es bis dahin schaffen will, der muss erst ein knallhartes Auswahlverfahren bestehen - und nur die Wenigstens überstehen diese Höllenwoche.