Sendung: n-tv Dokumentation
Sendungen

Das ist mein Südtirol - mit Mirko Reeh

Sendetermine
  • Sa, 19.04. 2014 - 09:30
  • Mo, 20.05. 2013 - 07:30
  • Mi, 22.05. 2013 - 02:40

Fernsehkoch Mirko Reeh macht sich auf eine kulinarische Reise durch die nördlichste Provinz Italiens Alto Adige. Er testet die alpine, aber auch die mediterrane Lebensart, zum Beispiel bei einem prämierten Eismacher in Bozen oder beim Kochen in der Sofie Hütte auf dem 2450 Meter hohen Seceda. Beim Klettern in den Dolomiten versucht der Koch die Nerven zu behalten und erholt sich bei einer Verkostung von erlesenem Käse bei einem Affiniteur, der seinen Käse in einem Bunker lagert. Dann stattet Mirko Reeh Ötzi einen Besuch ab und hat eine interessante Begegnung mit Bergsteiger-Legende Reinhold Messner.

Über die Sendung

n-tv Dokumentation

Die "n-tv Dokumentation" stellt Wissen bildlich dar. Sie sucht nach neuen Perspektiven, schaut für den Zuschauer hinter die Kulissen, beleuchtet Hintergründe und betrachtet Zusammenhänge. Berichte über technologische Neuerungen im Bereich Energie, den Schutz der Erde oder Dokumentationen über Autobahnfahnder und die Herstellung von Süßigkeiten decken ein breites Spektrum an Themengebieten ab.

Alle Sendungen
  • mediathek_240114 Sendung vom 18.04. Safari-Paparazzi: Wildlife pur (8)

    In der Tierwelt geht es gefährlich zu. Besonders Raubtiere aus der Luft sind eine Bedrohung. Man benötigt gute Verstecke, um sich vor solchen Angriffen zu schützen. Welches Raubtier im Fluss oder in der Luft wartet, können Safari-Touristen hautnah mitverfolgen. In dieser Doku sind die einzigartigen Bilder zu sehen, die von Urlaubern gemacht worden sind. Theo Pagel, Direktor des Kölner Zoos, erklärt, warum sich Tiere manchmal scheinbar unerklärlich verhalten.

  • mediathek_240113 Sendung vom 18.04. Safari-Paparazzi: Wildlife pur (7)

    Sich anzupassen ist die beste Möglichkeit, in der Wildnis zu überleben. Der Gruppenhalt einer Tierart ist besonders wichtig, wenn es um die Verteidigung geht. Manchmal wird man während einer Safari Zeuge einzigartiger Szenen. Wie schützen Mütter ihre Jungen vor Raubtieren? Welche Strapazen nehmen sie dafür in Kauf? Die Dokumentation zeigt das Verhalten innerhalb bestimmter Tierarten. Theo Pagel, Direktor des Kölner Zoos, kommentiert und erklärt.

  • mediathek_236485 Sendung vom 18.04. Killer aus dem Tierreich: Krokodile

    In der Tierwelt herrscht eine strenge Hierarchie. Besonders bei Raubtieren muss der Rang beachtet werden. Und an der Spitze gibt es immer nur Platz für einen, gerade bei Krokodilen. Am Luangwa in Afrika gerät die Krokodil-Gemeinschaft in Aufruhr, als ein junges Krokodil den Chef in Frage stellt. Die Dokumentation zeigt die faszinierenden Bilder über die Nachfahren der Dinosaurier.

  • mediathek_237400-n-tv_dokumentation Sendung vom 18.04. Außer Kontrolle! Tierherden und Schwärme

    Horden von Tieren können Chaos und Verwüstung anrichten. Dabei müssen sie immer ihr eigenes Überleben sicher. Die Dokumentation reist mit der Herde und zeigt, was sich im Inneren von großen Tierherden alles abspielt.

  • mediathek_234516 Sendung vom 18.04. Bedrohung aus dem All: Rettungsplan Erde

    Wir sind nicht alleine im Weltall. Neben Planeten und Sternen tummeln sich im luftleeren Raum jede Menge Asteroiden und Kometen. Was tun, falls die Erde irgendwann einmal durch solch ein außerirdisches Geschoss ernsthaft bedroht wird? Welche Möglichkeiten gibt es, um dem Untergang zu entkommen? Ist es möglich, auf einen anderen Planeten umzusiedeln? Oder kann die Erde ihre Umlaufbahn verlassen?

  • mediathek_226254 Sendung vom 18.04. Zwischen Amen und Ammenmärchen: Der Gottesbeweis 2

    Fortsetzung

  • mediathek_226253 Sendung vom 18.04. Zwischen Amen und Ammenmärchen: Der Gottesbeweis 1

    Stimmt es, was uns die Kirche lehrt? Existiert Gott wirklich? Seit Jahrhunderten streiten Wissenschaft und Religion über diese Frage - manchmal sogar mit tödlichem Ausgang. Doch jetzt scheint man der Antwort ein Stückchen näher gekommen zu sein. Ist es möglich, dass die brandneue Technik des digitalen Zeitalters den lang ersehnten wissenschaftlichen Beweis erbringt? Vom Universum bis zur Arbeitsweise des menschlichen Verstands - die n-tv Dokumentation öffnet neue Grenzen auf dieser ultimativen Suche.

  • mediathek_227140 Sendung vom 17.04. Fight Science: Die Waffe Mensch

    Hollywood hat die asiatischen Kampfkünste berühmt gemacht. Und dabei hört man immer wieder, dass die Kämpfer in den Filmen alle Stunts selber machen! Wie funktioniert das? Können solche Kämpfe wirklich ohne Special Effects auskommen? Können sich Kung Fu Kämpfer wirklich schneller als ein Kobra bewegen und wie funktioniert der berühmte Schlag von Bruce Lee? Die Dokumentation findet es heraus.

  • mediathek_227145 Sendung vom 17.04. Superkräfte: Verbotene Power

    Muskelaufbaustoffe werden immer wieder kontrovers diskutiert. Doch wie funktionieren Steroide? Wie bauen die Stoffe Muskeln auf, erhöhen die Masse und steigern die körperliche Leistung? Und was sind die Gefahren? Nahezu jeder weiß um die dramatischen Folgen eines Anabolika-Missbrauchs. Mit Hilfe beeindruckender Computeranimationen macht diese Dokumentation zum ersten Mal sichtbar, was sich verborgen im Inneren des Körpers tatsächlich abspielt.

  • mediathek_247427 Sendung vom 17.04. Höhenrausch! Spiel mit dem Tod

    Sie kennen scheinbar keine Angst: 'Roofer' klettern ungesichert in schwindelerregenden Höhen auf Häuser, Kräne und Brücken - und filmen sich selbst dabei. Doch das Hobby ist nicht nur illegal, es ist lebensgefährlich. Was treibt einen Menschen dazu, sein Leben ohne Not zu riskieren? Ist es die Sucht nach dem ultimativen Adrenalin-Kick? Die n-tv Doku begleitet die Stars der Szene auf ihrer Suche nach immer neuen Höhen - nur Millimeter vom Sturz in den Abgrund entfernt.

  • mediathek_247303 Sendung vom 17.04. Porsche - Zurück in Le Mans

    Es ist wieder soweit: In Le Mans heizen die schnellsten Prototypen bekannter Automobilhersteller über die Straßen Westfrankreichs. 919 Hybrid heißt Porsches neue Waffe für den Langstreckenklassiker. Mit den neuen LMP1-Prototypen will es Porsche noch mal wissen und stellt sich großer Konkurrenz. Wer kann sich in Le Mans behaupten? n-tv dokumentiert die Vorbereitungen auf das große Motorsport-Highlight und zeigt spannende Aufnahmen vom ersten Rennen der World Endurance Championchip.

  • mediathek_236957 Sendung vom 17.04. Faszination Energiewende - Eine Generation denkt um

    Deutschland steigt aus der Atomenergie aus und die Versorgungslücke muss irgendwie geschlossen werden. Die Stromerzeugung aus Kohlekraft boomt, aber die fossilen Brennstoffe sind endlich. Und niemand weiß genau, wie viel CO², das in großen Mengen bei der Stromerzeugung ausgestoßen wird, die Erde noch verträgt. Die Zukunft gehört den alternativen Energien- Stromerzeugung aus Windkraft, durch die Sonne oder mit Biogas. Die n-tv Dokumentation zeigt, dass der Strom nicht einfach aus der Steckdose kommt.

  • mediathek_241822 Sendung vom 17.04. Mythos Klausenpass - Mit Vollgas durch die Alpen

    Es ist ein Spektakel der Extraklasse: Das Klausenrennen in der Schweiz, auch heute noch das legendärste Oldtimer-Bergrennen der Welt. Keine andere Bergstrecke in Europa faszinierte Zuschauer und Rennfahrer so stark wie die 21,5 km lange Schotterstrasse von Linthal über den Urnerboden hinauf zur Passhöhe. 2013 ging der erste Silberpfeil aus dem Jahr 1934 noch mal an den Start. Die Dokumentation begleitet die spannende Tour und wirft zudem einen Blick zurück auf die legendären Rennen der 30er Jahre.

  • mediathek_221414 Sendung vom 16.04. Blitze: Hochspannung am Himmel

    Blitze sind faszinierend und furchteinflößend zugleich. Nicht umsonst wurden sie früher als göttliches Strafgericht gefürchtet. Wie genau das Naturphänomen zustande kommt, ist noch immer ein ungelöstes Rätsel. Mit ihrer Kraft fordern sie jährlich mehr Tote als Tornados, Hurrikans und Schneestürme zusammen. Die n-tv Dokumentation erforscht, wie Blitze entstehen und was für Auswirkungen sie auf Mensch und Erde haben.

  • mediathek_237402 Sendung vom 16.04. Geheime Welten: Die Luft

    Winzige Partikel, Bakterien und Chemikalien - was genau ist alles in der Luft enthalten? Welche Stoffe atmet man mit jedem Atemzug ein? Die Dokumentation wirft einen ungefilterten Blick auf eine Welt, die normalerweise unsichtbar bleibt.

  • mediathek_222596 Sendung vom 16.04. Fünf Sterne auf vier Rädern: Luxuswohnmobile

    Immer mehr Deutsche wollen im Urlaub maximale Bewegungsfreiheit, ohne auf den Luxus der eigenen vier Wände zu verzichten. Die n-tv Dokumentation begleitet zwei Wohnmobilhersteller. Hier werden mobile Wohnträume verwirklicht: Vom Mittelklassewohnmobil bis zur absoluten Luxus-Klasse für 2,5 Millionen Euro wird jeder Wunsch erfüllt.

  • mediathek_235817 Sendung vom 16.04. So geht BBQ - Deutschland im Grillfieber

    Das klassische Grillen hat sich in Deutschland in den vergangenen Jahren stark verändert. Bratwurst und Nackensteak sind schon länger keine Alleinherrscher mehr. Der günstige Elektrogrill wird von hochwertigen Kugelgrills, Gasgrills und Smokern immer mehr verdrängt. Es entwickelt sich eine regelrechte Grillkultur. Und mit den richtigen Tipps und Tricks kann jeder Hobbygriller zum BBQ Master werden.

  • mediathek_236962 Sendung vom 16.04. Energie der Zukunft: Das Öl von morgen

    Die Energiewende ist in vollem Gange. Doch wo stehen die konventionellen Energien heute? Eines ist klar, Kohle und Gas werden uns noch eine ganze Weile begleiten. Was bedeutet das aber für die Energiewende? Welche Rolle werden die die konventionellen Energieformen beibehalten? Ist die Energiewende ohne konventionelle Energie überhaupt möglich? Die Dokumentation forscht nach.

  • mediathek_222865 Sendung vom 15.04. Meteoriten-Jagd: Boten aus dem Weltall

    25. September 2009: In Ontario, Kanada, richten Wissenschaftler Kameras und Radargeräte auf den sternenklaren Nachthimmel aus. Ihr Ziel: Erstmals den Einschlag eines Meteoriten in die Atmosphäre verfolgen und das außerirdische Material anschließend bergen. Mit Hilfe der so erhaltenen Proben soll mehr über die frühe Geschichte des Sonnensystems in Erfahrung gebracht werden. Aber wird die aufwendige Suche nach dem Meteoriten wie geplant gelingen?

  • mediathek_235934 Sendung vom 15.04. Mysterium Universum: Schwerkraft

    Die Schwerkraft ist die stärkste und genaueste Kraft im Universum. Sie ist alles durchdringend und lässt einen sprichwörtlich nicht mehr los. Ohne Gravitation würden Sterne, Kometen, Monde, Nebel und die Erde nicht existieren. Aber auch sportliche Aktivitäten wie Wellenreiten oder Skifahren wären nicht denkbar. Die Dokumentation zeigt, wie die Menschheit und die Wissenschaft die Schwerkraft entdeckten, überwanden und schließlich für sich nutzten.

  • mediathek_214695 Sendung vom 15.04. Mysterium Universum: Tage der Zerstörung

    Die Erde mag wie ein freundlicher, beschaulicher Zufluchtsort im feindlichen Weltall erscheinen. Aber schaut man genauer hin, offenbart sich Ungeahntes. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der blaue Planet mehr Chaos und Zerstörung erlebt hat, als man vermutet hat. Die n-tv Dokumentation zeigt in spektakulären Bildern die schlimmsten Tage des Planeten. Dabei stellt sich die Frage: Wie hat der Planet all das überstanden? Und vor allem: Sind die Tage der schlimmsten Zerstörung vorbei oder stehen sie der Erde noch bevor?

  • mediathek_243440 Sendung vom 15.04. Mit Bagger und Kettensäge

    Kettensäge statt Kugelschreiber: Ihre Berufe in Deutschland haben die Wehrs 2008 an den Nagel gehängt, um in einer 50 Seelen-Gemeinde mitten im schwedischen Nichts Blockhäuser zu bauen. Ihr Wissen geben sie auf ihrem Grundstück, einem ehemaligen Bauernhof, weiter. Dort veranstalten die Wehrs regelmäßig Kurse für Interessierte dieser Bautechnik. Baumstämme müssen gefällt, entrindet, markiert und millimetergenau bearbeitet werden. Die n-tv Dokumentation begleitet eine Kurswoche mit zwei deutschen Teilnehmern bei ihrem Blockhaus-Abenteuer mit Motorsägen, Baggerfahren und Kochen am Lagerfeuer.

  • mediathek_241839 Sendung vom 14.04. Der letzte Sommer der DDR (4)

    Eine friedliche Revolution beendete die Zeit des 'Kalten Krieges'. Die Spiegel TV-Dokumentation zeigt den letzten Sommer der DDR, der Geschichte machte. Mit Kommentaren prominenter Zeitzeugen wie Lothar de Maizière, Christiane Paul, Katrin Saß, Anja Kling, Axel Schulz und vielen weiteren arbeitet n-tv die deutsche Wiedervereinigung auf.

  • mediathek_241838 Sendung vom 14.04. Der letzte Sommer der DDR (3)

    Zwar häuften sich die Massendemonstrationen und Rufe nach Reformen, doch an ein Ende der DDR glaubte niemand. Zehntausende flohen mit dem Wunsch nach Freiheit bis die Kraft des Volkes jenes Bauwerk einriss, das den Bürgern 28 Jahre lang ihre Grenzen aufzeigte. Den Untergang der DDR schildert n-tv in einer vierteiligen Spiegel TV-Dokumentation.

  • mediathek_241837 Sendung vom 14.04. Der letzte Sommer der DDR (2)

    Die Deutsche Demokratische Republik nahm ihren Bürgern die Freiheit und verkannte die Realität vor den Mauern ihrer eigenen Welt. Mit dem Sturz Erich Honeckers wurden die Proteste immer lauter, ein Führungswechsel kam zu spät. Die Bürger des Ostens strebten bereits nach einem vereinten Deutschland wie die Spiegel TV-Dokumentation 'Der letzte Sommer der DDR' zeigt.

  • mediathek_241882 Sendung vom 14.04. Der letzte Sommer der DDR (1)

    Der Sommer 1989 veränderte Deutschland maßgeblich - Monate voller Unruhe, Abschied und Hoffnung. Vom Aufbegehren der Bürger bis zur Freiheit eines ganzen Landes zeigt die Spiegel TV-Dokumentation bei n-tv den Verfall der DDR in vier Teilen.

  • mediathek_239424 Sendung vom 14.04. Die Wind-Jäger: Offshore am Limit

    Die Offshore-Branche bibbert. Doch das zu Recht? Denn eigentlich ist kaum eine erneuerbare Energiequelle so ergiebig wie Offshore-Windkraft. Hier hat sich viel getan seit den ersten Projekten. Heute schon gehen die ersten Parks weit über die 20 Kilometer-Linie hinaus. Einer will es sogar 170 Kilometer vom Festland entfernt versuchen. Die Dokumentation begleitet vier sehr unterschiedliche Offshore-Windprojekte auf ihrem Weg zur Entstehung.

  • mediathek_236956 Sendung vom 14.04. Die lautlose Revolution - Elektroautos für alle

    Sie fahren umweltfreundlich, leise und nahezu steuerfrei: Elektroautos sind die Fahrzeuge von morgen. Oder etwa nicht? Setzen sich in Zukunft vielleicht doch Hybridmotoren oder Brennstoffzellen durch? Die n-tv Dokumentation beantwortet die Fragen rund um die Entwicklung und Schwierigkeiten der Elektroautos und wagt einen Blick in die Zukunft der Automobile.

  • mediathek_221408 Sendung vom 13.04. Mega-Maschinen - Die Riesen-Zerstörer

    Sie beißen sich durch Zentimeter dicken Stahl, pulverisieren ganze Betonplatten und häckseln Telefonmasten im Sekundentakt: Tonnenschwere Riesenmaschinen. Die n-tv Dokumentation stellt die Rekordhalter unter den XXL-Zerstörern vor und demonstriert, wie man das 'schwere Gerät' kontrolliert. Der Umgang mit diesen Meisterwerken der Mechanik erfordert jede Menge technisches Know-how. Auch strenge Sicherheitsmaßnahmen sind bei ihrem Einsatz unumgänglich. Diese technischen Wunder sind eben dafür gemacht, alles klein zu kriegen.

  • mediathek_221407 Sendung vom 13.04. Mega-Maschinen - Königsklasse der PS-Giganten

    Tonnenschwere Monster aus Metall, die alles in den Boden stampfen, was sich ihnen in den Weg stellt: Die n-tv Dokumentation stellt die Königsklasse der PS-Giganten vor. So wie die gigantische Schrottpresse im kalifornischen Riverside: Mit geballter Power verwandelt die Riesenmaschine jeden noch so stabil gebauten PKW binnen Sekunden in eine platte Flunder. Anschließend werden die zusammengepressten Autowracks von einem 9.000 PS starken Mega-Schredder zu Kleinteilen verarbeitet. Unangefochtener Rekordhalter unter den technischen Giganten ist aber ein Schaufelbagger im texanischen Mount Pleasant. Die überdimensionale 75 Meter hohe Anlage bringt es auf ein Gewicht von 40.000 Tonnen.

  • mediathek_221406 Sendung vom 13.04. Mega-Maschinen - Der 115-Millionen-Watt-Ofen

    Diese Mega-Maschine ist wirklich unglaublich: Ein gigantischer Elektro-Schmelzofen rückt Altmetall mit purer Energie zu Leibe. Im so genannten Lichtbogenofen hat der Metallschrott keine Chance. Mit einer enormen Leistung von 115 Millionen Watt schmilzt alles im wahrsten Sinn des Wortes dahin. Wie funktioniert so ein XXL-Ofen - und wie lässt sich dieses Höllengerät bedienen? Welche Sicherheitsmaßnahmen müssen getroffen werden? Experten und speziell ausgebildete Facharbeiter geben einen spektakulären Einblick in die Funktionsweise des Giganten.

  • mediathek_215102-n-tv_dokumentation Sendung vom 13.04. Take Off: Die Transall der Luftwaffe

    Die Transall C-160 der deutschen Luftwaffe: Die Bundeswehr schätzt ihre Einsatzmöglichkeiten, die Besatzungen mögen ihre Zuverlässigkeit. Das Flugzeug ist weltweit im Einsatz, transportiert Soldaten und Gerät von und nach Deutschland. Die robuste Maschine hatte ihren Erstflug bereits im Jahr 1963. Sie ist in die Jahre gekommen, doch ohne die Transall könnte die Bundeswehr ihre Aufgabe nicht erfüllen.

  • mediathek_215103 Sendung vom 13.04. Take Off: Airport Jobs

    Dass an einem Flughafen Fluglotsen beschäftigt sind, ist nicht überraschend. Ähnlich verhält es sich mit Polizeibeamten, Terminalmitarbeitern und Reinigungskräften. Ungewöhnlich hingegen sind Einkaufsberater für Fluggäste aus Fernost oder Spezialisten, die sich um den Bau von Trainings-Simulatoren für Flugbegleiter kümmern. Für einen Flughafen exotisch sind auch Tierärzte und -pfleger. Die n-tv Dokumentation zeigt die bunte Berufsmischung, die am Frankfurter Flughafen täglich im Einsatz ist.

  • mediathek_224527 Sendung vom 12.04. Pablo Escobar: Der Kokain-König

    Er war der meistgesuchte Mann der Welt und kontrollierte 80 Prozent des globalen Kokain-Marktes: Pablo Escobar herrschte über das größte kriminelle Imperium der Geschichte. Jahrelang wurde er von Polizei und Justiz gejagt, tötete tausende Menschen und spendete gleichzeitig große Teile seines Vermögens. Die Dokumentation enthüllt die wahre Geschichte rund um Aufstieg und Fall des wohl legendärsten Drogenbarons der Welt.

  • mediathek_224526 Sendung vom 12.04. Drogenhölle Mexiko

    Während der letzten Jahre forderte ein brutaler Drogenkrieg in Mexiko 40.000 Leben. Korruption und rivalisierende Gangs heizen die Unruhen an. Einige der führenden Regierenden des Landes stehen sogar mit den Drogenkartellen in Verbindung. Die Dokumentation reist nach Mexiko: Wie ist es wirklich in den gefährlichsten Städten des Landes? Auf der Spur von Drogenbossen geht es mit Polizei und Armee tief hinein in einen Dschungel aus Angst und Gewalt.

  • mediathek_224525 Sendung vom 12.04. Neonazis in Europa

    Europa sieht sich derzeit mit einer beunruhigenden neuen Strömung konfrontiert. Fremdenfeindliche und nationalistische Bewegungen halten in einigen Ländern Einzug ins Parlament. Ob in Frankreich, England oder Ungarn - wenn Angst, Ignoranz und Rassismus aufeinandertreffen, entsteht eine gefährliche Mischung. Besonders in Deutschland sieht man diese Entwicklung mit Sorge. Denn hier ist bereits ein ganzes Dorf fest in der Hand von Neonazis.

  • mediathek_245407 Sendung vom 12.04. Tage des Terrors - Das Erbe von 9/11

    Mehr als ein Jahrzehnt sind die Terroranschläge auf Amerika nun vergangen. Seit dem 11. September wurden mehr als hundert Milliarden Dollar für die Anti-Terrorismus Kampagne gespendet. Doch das hat die Attentate auf Amerika nicht gestoppt. 2013 wurde der Marathonlauf in Boston zur Zielscheibe eines weiteren Bombenanschlags. Wie weit ist die Sicherheit Amerikas und der Welt überhaupt noch gewährleistet? Die n-tv Dokumentation zeigt geheime Einblicke in den Kampf gegen den Terror.

  • mediathek_234356 Sendung vom 12.04. Das ist mein Chile - mit Jürgen Heinrich

    Chile - ein enorm facettenreiches Land in Südamerika, das sich 4275 km in die Länge, jedoch nur 180 km in die Breite zieht. Schauspieler Jürgen Heinrich macht sich auf, diesen eindrucksvollen Teil der Erde zu erkunden. Nach Besichtigung der geschichtsträchtigen Metropole Santiago de Chile verschlägt es den Fernsehkommissar nach Valparaíso. Der Fischmarkt mit den Seelöwen am Strand ist für ihn ein besonderes Highlight. Weiter geht es anschließend nach Patagonien.