Sportjurist zu brisantem Fall Müller: "Fußballer müssen Daumen drücken, dass er verliert"

17.02.16 – 01:17 min

Befristete Verträge sind im Profifußball die Regel - aber sind sie auch zulässig? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Rechtsstreits zwischen Ex-Torwart Heinz Müller und seinem früheren Verein FSV Mainz. "Da geht es richtig um was", sieht auch der Sportrechtler Christoph Schickhardt und hofft auf den "gesunden Menschenverstand" beim zuständigen Gericht.

Videos meistgesehen
Weitere Videos