Gute Nachricht des Tages: 208 neue Arten entdeckt

12.12.11 – 00:21 min

Forscher haben am Mekong, dem längsten Fluss Südostasiens, 208 neue Arten entdeckt. Die zahlreichen Tiere und Pflanzen leben entlang des 4500 Kilometer langen Flusses in der chinesischen Provinz Yunnan, in Birma, Laos, Thailand, Kambodscha und Vietnam. Besonderes Higlight ist der Stupsnasenaffe aus Birma. Er hat nicht nur eine regenempfindliche Nase, sondern am Kopf eine Haartolle, die an den King of Rock 'n' Roll, Elvis Presley, erinnert. Weitere Besonderheiten sind eine sich selbst klonende Eidechse und eine knallorange und weiß blühende Orchidee.

Weitere Videos