Sorge vor Atomunfall in Belgien: Region Aachen fordert Verteilung von Jod-Tabletten an Bevölkerung Sorge vor Atomunfall in Belgien Region Aachen fordert Verteilung von Jod-Tabletten an Bevölkerung 29.04.16 – 01:17 min

Belgien verteilt ab dem kommenden Jahr Jod-Tabletten an alle elf Millionen Einwohner. Grund ist die Pannenserie in belgischen Kernkraftwerken. Damit sollen sie vor gesundheitlichen Schäden im Falle eines Atomunfalls geschützt werden. Auch die Menschen im angrenzenden Deutschland sind besorgt. Die Region Aachen fordert deshalb ebenfalls eine vorsorgliche Ausgabe der Tabletten.

Videos meistgesehen
Weitere Videos