Mediathek

Bericht über Krankenhäuser: AOK kritisiert Zahl der OPs

03.12.12 – 01:19 min

In Deutschland werden immer mehr Menschen operiert. Und das oft nicht nur zum Wohle des Patienten. Das geht aus dem AOK-Krankenhaus-Report hervor, der diese Woche vorgestellt wird. Demnach werden viele OPs nur vorgenommen, damit die Krankenhäuser Geld verdienen. Im Extremfall enden unnötige Operationen sogar tödlich.

n-tv Nachrichten