Mediathek

"Müssen gewisses Risiko eingehen": Helfer wollen die letzten zwei "Concordia"-Vermissten suchen

18.09.13 – 01:04 min

Die Bewohner der italienischen Insel Giglio sind erleichtert: 20 Monate lang müssen sie den Anblick der halb versunkenen "Costa Concordia" ertragen. Mit dem geglückten Aufrichten ist der erste Schritt zum Abtransport des Schiffs getan. Jetzt soll die Suche nach den letzten zwei Vermissten des Unglückes beginnen.

n-tv Nachrichten