Mediathek

Reißende Fluten nach Dauerregen: Hochwasser hält Süddeutschland in Atem

01.06.13 – 01:31 min

Die Hochwasserlage in Mittel- und Süddeutschland spitzt sich weiter zu. Zwei Menschen kommen in den Fluten ums Leben. In Sachsen wird die Kleinstadt Döbeln schwer getroffen. Auch in anderen Städten des Freistaates bleibt die Lage angespannt. Und es soll weiter regnen. Die Einsatzkräfte warnen bereits vor einem Jahrhunderthochwasser.

n-tv Nachrichten