"Wir sind in einer Schlammwüste": Hochwasseropfer bleiben häufig auf Schäden sitzen

28.07.17 – 01:06 min

Während Teile Niedersachsens noch gegen Überschwemmungen kämpfen, beginnt in einigen Regionen das große Aufräumen. Häuser stehen unter Wasser, Keller sind vollgelaufen und überall bildet sich die gefürchtete Schlammschicht. Wie hoch die Schäden sind, ist noch nicht absehbar. Die meisten Betroffenen werden aber wohl selbst für die Kosten aufkommen müssen.

Videos meistgesehen
Weitere Videos