Mediathek

Der Flut geopfert?: Im Landkreis Stendal regt sich Unmut

16.06.13 – 01:46 min

Obwohl in der Region um Fischbeck Evakuierungen angeordnet wurden, harren Dutzende Menschen in ihren Häusern aus - oft ohne Wasser und Strom. Immer öfter machen dort nun Verschwörungstheorien die Runde. Der Vorwurf: Gebiete in Ostdeutschland wurden der Flut geopfert, um Städte im Westen zu schützen.

n-tv Nachrichten