Häuser voller Wasser, Geschäfte zerstört: "Irma" bringt Kubanern Chaos und Zerstörung

11.09.17 – 01:53 min

Tropensturm "Irma" hat die Karibik mit voller Kraft getroffen, in Wind und Wassermassen sterben mindestens 20 Menschen. Anderen nimmt der Hurrikan ihr Hab und Gut. Im kubanischen Havanna wird das ganze Ausmaß der Katastrophe erst allmählich sichtbar. Angst vor dem nächsten Sturm "José" macht sich breit.

Videos meistgesehen
Weitere Videos