Exhumierung angesetzt: Krankenschwester soll Frühchen vergiftet haben

13.02.16 – 00:55 min

Es ist ein unglaublicher Verdacht: Eine Krankenschwester soll mehrere Babys mit Narkosemitteln ermordet haben. Derzeit sitzt die Frau in Untersuchungshaft. Auf der Suche nach Beweisen lässt die Staatsanwaltschaft ein totes Baby exhumieren. Sollte sich der Verdacht verhärten, müssten weitere Fälle überprüft werden.

Videos meistgesehen
Weitere Videos