Mediathek

Bitterer Frost in Sibirien: Leben mit "Väterchen Frost"

28.12.12 – 01:23 min

Die längsten Dezemberfröste seit einem halben Jahrhundert lähmen das Leben in Teilen Russlands. Wegen der klirrenden Temperaturen und Dutzenden Kälteopfern ruft die Regierung zu Wachsamkeit auf. Im rund 5.000 Kilometer östlich von Moskau gelegenen Jakutsk in Sibirien frieren die Menschen in diesen Tagen in einigen Orten bei bis zu minus 50 Grad.

n-tv Nachrichten