Mediathek

Nach Amoklauf in USA: Täter verhöhnt Angehörige

20.03.13 – 01:00 min

Im Gerichtsverfahren um einen Amoklauf an einer High School bei Cleveland im Februar 2012 verhält sich der Angeklagte gegenüber den Hinterbliebenen seiner Opfer respektlos. Der 18-Jährige trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift "Killer" und ruft den Angehörigen Beleidigungen zu. Der Todesstrafe entgeht der junge Mann allein deshalb, weil er zur Tatzeit noch minderjährig ist.

n-tv Nachrichten