Unerlaubte Dauerwerbung: YouTuber "Flying Uwe" muss 10.500 Euro Bußgeld zahlen

16.06.17 – 01:20 min

Youtube oder Instagram sind beliebte Plattformen, um sich zu präsentieren. Doch für den, der nicht aufpasst, kann das Hochladen von Videos oder Posts teuer werden: In Deutschland wird jetzt der erste Youtuber zu einer Geldstrafe verurteilt. Grund: Der Hamburger "Flying Uwe" wirbt in seinen Videos für Fitness-Produkte, ohne das klar als Werbung zu kennzeichnen.

Videos meistgesehen
Weitere Videos