Mediathek

Antonia Rados live aus Syrien: Assads Anhänger lassen sich nicht zermürben

07.09.13 – 01:36 min

Beim G20-Gipfel in St. Petersburg fehlt es an Friedensappellen nicht. Dennoch schafft es die Staatengemeinschaft nicht, einen Ausweg aus dem Bürgerkrieg in Syrien zu weisen. Statt eines vereinten Vorgehens spalten die drohenden Angriffe der USA gegen das Regime des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad die G20. Am Ende des Treffens steht US-Präsident Barack Obama mit seinen Plänen für eine Aktion ohne UN-Mandat weitgehend isoliert da. Wie die Menschen in Syriens Hauptstadt Damaskus auf die Nachricht reagieren berichtet Korrespondentin Antonia Rados.

n-tv Nachrichten