Mediathek

Wahlergebnis lähmt Italien: Berlusconi erhebt schwere Vorwürfe

26.02.13 – 01:18 min

Italien droht nach der Parlamentswahl eine lange Hängepartie. Es zeichnen sich komplizierte Mehrheitsverhältnisse ab. Das Mitte-Links-Bündnis - unter dem Vorsitzenden der Demokratischen Partei Per Luigi Bersani - erringt zwar die Mehrheit in der Abgeordnetenkammer, doch im Senat kann Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi für Instabilität sorgen. Und nicht nur das, er erhebt schwere Vorwürfe gegen die Regierung Mario Monti.

n-tv Nachrichten