Mediathek

Opfer brauchen schnelle Unterstützung: Bundesregierung bringt Fluthilfe-Fonds auf den Weg

25.06.13 – 01:32 min

Die Pegel sinken, doch was jetzt zutage tritt, ist für die Flutopfer die zweite große Herausforderung: nasse Wände, durchweichte Möbel und baufällige Wohnungen. Nur wenige der Flutopfer sind gegen diese Schäden ausreichend versichert. Mit bis zu acht Milliarden Euro soll ihnen jetzt geholfen werden. Die Koalition bringt jetzt den sogenannten Fluthilfe- Fonds auf den Weg.

n-tv Nachrichten