Unstimmigkeiten in der Union : Chefsache Flüchtlingshilfe ist Klatsche für de Maizière

07.10.15 – 02:02 min

Bundeskanzlerin Angela Merkel macht das Thema Flüchtlingskrise zur Chefsache. Sämtliche Strippen werden künftig im Kanzleramt zusammenlaufen. Dessen Leiter, Peter Altmaier, soll Gesamtkoordinator werden. Beobachter werten diesen Schritt als Klatsche für den bisherigen Chef-Krisenmanager, Innenminister Thomas de Maizière. Damit reagiert Merkel auch auf die Uneingkeiten in der Union, die sich bereits negativ in der Wählergunst niederschlagen

Videos meistgesehen
Weitere Videos