Umgang mit kriminellen Flüchtlingen: Drückt Polizei in Kiel bei "einfachen Delikten" beide Augen zu?

28.01.16 – 01:21 min

Wie konsequent ist die Strafverfolgung bei sogenannten "einfachen Delikten" von Asylbewerbern? Einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge werden von Flüchtlingen in Kiel, die beispielsweise bei einem Ladendiebstahl erwischt werden, oft nicht einmal die Namen ermittelt. Die Polizei verweist auf akuten Personalmangel.

Videos meistgesehen
Weitere Videos