Kritik an Merkel vom Altkanzler: Flüchtlinge fahren im Protest-Bus zurück nach Landshut

15.01.16 – 01:32 min

Landrat Peter Dreier aus dem bayerischen Landshut lässt Flüchtlinge mit einem Bus zum Kanzleramt nach Berlin fahren - aus Protest gegen die Politik von Kanzlerin Angela Merkel. Für die Flüchtlinge ist es eine enttäuschende PR-Odyssee. Derweil wächst in der Flüchtlingsfrage der Druck auf die Kanzlerin und ihr "Wir schaffen das". Auch Altkanzler Gerhard Schröder meldet sich zu Wort.

Videos meistgesehen
Weitere Videos