Mediathek

Niedersachsen wählt: Für die FDP wird es eng

05.01.13 – 01:17 min

In zwei Wochen wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Und das Ergebnis könnte richtungsweisend sein, denn in diesem Jahr steht auch die Bundestagswahl an. Kein Wunder also, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel offensiv für den amtierenden CDU-Ministerpräsidenten, David McAllister, wirbt. Nebenbei lobt sie den Wahlkampf der FDP. Deren Schwäche könnte dem Spitzenkandidaten der CDU allerdings zum Verhängnis werden. Über das Schwächeln der Liberalen freut sich derweil ein anderer.

n-tv Nachrichten