JU-Vorsitzender Paul Ziemiak: "In diesem Jahr müssen die Flüchtlingszahlen deutlich runter"

19.01.16 – 02:38 min

Angela Merkel weht ein starker Wind aus der eigenen Partei entgegen. In einem unionsinternen Brandbrief fordern die Parteikollegen der Kanzlerin eine sofortige Wende in der Flüchtlingspolitik. Von den 34 Erstunterzeichnern des Dokuments gehört ein Drittel der Jungen Union an. Der Vorsitzende der Jungen Union Paul Ziemiak erläutert im Interview mit n-tv, warum der Unmut in der Partei so groß ist.

Videos meistgesehen
Weitere Videos