Bilder aus syrischen Rebellengebieten: Kinder spielen zwischen Trümmern und Blut

12.02.16 – 01:29 min

Für die Menschen im umkämpften Aleppo könnte der Durchbruch der Verhandlungen in München eine wichtige Atempause bedeuten. Endlich könnten wieder Hilfslieferungen in die abgeriegelten Gebiete vordringen. CNN-Reporter Frederik Pleitgen ist derzeit in Aleppo und berichtet über die dramatische Lage in der Stadt.

Videos meistgesehen
Weitere Videos