Mediathek

Vorwurf der Doppelbezahlung: Machnig verteidigt umstrittene Bezüge

18.09.13 – 01:23 min

Es sind keine fünf Tage mehr bis zur Bundestagswahl, da fällt ein Mitglied aus Peer Steinbrücks Kompetenzteam unangenehm auf: Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig erhielt jahrelang zwei Gehälter - als amtierender Minister und als Ex-Staatssekretär im Bundesumweltministerium. Machnig verteidigt sich, beide Bezüge seien rechtens gewesen. Ganz sauber verlief die Sache aber offenbar nicht.

n-tv Nachrichten