Mediathek

Anschlag in Polen vereitelt: Mann wollte Parlament in die Luft jagen

21.11.12 – 01:05 min

Die polnischen Sicherheitsbehörden haben nach Angaben der Staatsanwaltschaft einen Terroranschlag auf Präsident, Regierung und Parlament vereitelt. Ein bereits am 9. November im südpolnischen Krakau festgenommener Mann habe mit Gesinnungsgenossen den Anschlag vorbereitet. Der festgenommene 45-jährige Wissenschaftler habe bereits angedeutet, dass der Anschlag während der Haushaltsdebatte zum Jahresende angepeilt worden sei. Tatmotiv seien Fremdenhass, Antisemitismus und Nationalismus.

n-tv Nachrichten