Mediathek

"Jeder ist bei seiner Meinung geblieben": Obama und Putin treffen sich doch noch

06.09.13 – 01:37 min

Ursprünglich ist ein Treffen nicht vorgesehen gewesen, jetzt haben sich US-Präsident Obama und sein russischer Amtskollege Putin doch noch unter vier Augen über die Lage in Syrien unterhalten. Dabei werden zwar die bereits bekannten Argumente ausgetauscht, eine Einigung kann aber nicht erzielt werden. Beide Seiten rücken nicht von ihrer Strategie ab. Müssen sie aber auch nicht: Obama ist zur Not auch für einen Alleingang bereit.

n-tv Nachrichten