"Wir müssen viel mehr tun": Trump teilt vor der UN-Vollversammlung aus

19.09.17 – 01:48 min

Die erste Rede von US-Präsident Donald Trump vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen wird mit Spannung erwartet. Der 71-Jährige will eine Botschaft der Stärke zeigen. Nordkorea greift er an, droht dem Regime mit der "vollständigen Zerstörung". Trump kritisiert aber auch die US-Verbündeten und mahnt die UN zu Reformen.

Videos meistgesehen
Weitere Videos