"Kritik an VW ist unverändert geblieben": Weil verteidigt umstrittene Regierungserklärung

07.08.17 – 01:46 min

2015 stimmt Stephan Weil eine Regierungserklärung mit dem VW-Vorstand ab. Es sei um Rechts- und Faktenfragen gegangen, sagt Niedersachsens Ministerpräsident. Volkswagen habe die Rede "weichgespült", behaupten hingegen Kritiker. Nun nimmt der SPD-Politiker Stellung.

Videos meistgesehen
Weitere Videos