Mediathek

Weltweite Reaktionen: Zwischen Erleichterung und Enttäuschung

07.11.12 – 02:24 min

Nicht nur für die Vereinigten Staaten ist die Wahl des US-Präsidenten von Bedeutung. Wer die größte Volkswirtschaft der Welt regiert, ist auch für den Rest der Welt entscheidend. Zwar unterscheiden sich die außenpolitischen Akzente von Barack Obama und Mitt Romney viel weniger voneinander als es in der europäischen Berichterstattung den Eindruck macht. Trotzdem haben die meisten Länder klare Favoriten. n-tv Korrespondenten berichten aus Moskau, London, Peking, Jerusalem, Rom und Paris.

n-tv Nachrichten