Horror-Sturz beim Skifliegen: Müller macht erste Schritte nach Querschnittslähmung Horror-Sturz beim Skifliegen Müller macht erste Schritte nach Querschnittslähmung 24.07.16 – 01:26 min

Im Januar verunglückt der österreichische Skispringer Lukas Müller bei der Skiflug-WM schwer. Mit 120 km/h fällt er auf den Rücken, die Ärzte stellen eine inkomplette Querschnittslähmung fest. Nun gibt es gute Nachrichten: Der 24-Jährige spürt seine Beine wieder, kann sogar schon ein paar Schritte alleine gehen.

Videos meistgesehen
Weitere Videos