Mediathek

Heftige Debatte um Selbstanzeige: Rummenigge steht unter Steuerbetrug-Verdacht

27.04.13 – 01:21 min

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat sich bereit gezeigt, die Möglichkeiten für eine strafbefreiende Selbstanzeige für Steuerhinterzieher einzuschränken. "Wir sollten die strafbefreiende Selbstanzeige nicht abschaffen, wir sollten sie auf bestimmte, kleinere Fälle begrenzen", sagt der CSU-Chef. Die SPD sieht das anders. Sie will im Falle eines Wahlsieges im Herbst die strafbefreiende Selbstanzeige gleich ganz abschaffen. Und mitten in der Steuerdebatte fällt den Behörden vor kurzem noch ein Prominenter auf: Karl-Heinz Rummenigge.

n-tv Nachrichten