Leistungssport im Kriegsgebiet: Syrischer Athlet springt für die Hoffnung

09.09.17 – 01:34 min

Als Majd Eddin Ghazal in London über die Latte fliegt, reiben sich Zuschauer verwundert die Augen: Syrien flackert über die Anzeigen, Syrien gewinnt eine Medaille bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften. 2,29 Meter bedeuten für den Hochspringer mehr als Bronze: Er springt für die Hoffnung und für gute Nachrichten - n-tv besucht ihn in seiner kriegsgebeutelten Heimat.

Videos meistgesehen
Weitere Videos