Reaktion auf herbe Verluste: Actionkamera-Hersteller GoPro halbiert Produktpalette

04.02.16 – 01:13 min

Einst als Vorreiter auf dem Markt der Actionkameras gefeiert, stürzt GoPro immer weiter ab. Fast 35 Millionen Dollar Verlust verzeichnet das Unternehmen beim Weihnachtsgeschäft, auch weil die Konkurrenz mit billigeren Kameras punkten kann. Dem Absturz begegnet GoPro mit dem Halbieren der Produktpalette. So sollen künftig nur noch drei teure Modelle verkauft werden. Große Hoffnung setzt der Hersteller von Actioncams auch auf das Geschäft mit Drohnen.

Videos meistgesehen
Weitere Videos