"Fehler wieder gutgemacht": Alice Schwarzer gesteht Steuerbetrug

02.02.14 – 01:33 min

Nach den Medienberichten über die Steuerhinterziehung von Frauenrechtlerin und Emma-Herausgeberin Alice Schwarzer zeigt diese sich geständig. In ihrem Internet-Blog gibt sie zu, seit den 80er Jahren Geld auf einem Konto in der Schweiz gelagert und dem deutschen Finanzamt die Einkünfte verschwiegen zu haben. Mit einer Selbstanzeige und Nachzahlungen von rund 200.000 Euro sei die Sache für sie bereinigt, schreibt sie in eigener Sache.

Videos meistgesehen
Weitere Videos