Mediathek

Trickreiche Aktiengeschäfte: Barclays soll deutschen Fiskus geprellt haben

24.06.13 – 00:58 min

Vom Finanzamt mehr Geld zurückbekommen, als man je an Steuern gezahlt hat? Eine Gesetzeslücke scheint das möglich zu machen. Zeitungsberichten zufolge soll die britische Barclays Bank mit trickreichen Aktiengeschäften den deutschen Fiskus geprellt haben. Offenbar geht es dabei um Hunderte Millionen Euro.

n-tv Nachrichten